aktuelle Fußball News & Tipps

Nationalmannschaft DE

WM-Quali: Deutschland Gruppenkopf Deutschland ist bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen für die WM 2014 am Samstag in Rio de Janeiro als einer von neun Gruppenköpfen gesetzt. Weltmeister Spanien führt die Liste der gesetzten Teams an. Im zweiten Lostopf stecken in Frankreich, Dänemark, Slowenien und der Slowakei gleich vier mögliche starke Gegner für Deutschland. Die übrigen Gruppenköpfe, denen das DFB-Team aus… weiter lesen »

Rost wechselt nach New York Der ehemalige Torwart des Hamburger SV, Frank Rost, wechselt zu den New York Red Bulls in die nordamerikanische Major League Soccer (MLS). Das bestätigte der HSV. Rost soll bereits am kommenden Samstag im Spiel gegen Chivas USA im Kader der Bullen stehen.

WM-Auslosung ohne Bundestrainer Löw Bundestrainer Joachim Löw wird nicht zur Auslosung der Qualifikationsgruppen… weiter lesen »

HSV holt Spielmacher aus Norwegen Der Hamburger SV hat den Norweger Per Ciljan Skjelbred verpflichtet. Nach dem Medizincheck unterschrieb der 24-Jährige einen Vertrag vom 1.Januar 2012 bis 30.Juni 2015. Skjelbreds Vertrag bei Rosenborg Trondheim läuft zum Jahresende aus. Mehr als 1 Million Euro müssten die Hamburger zahlen, um den Norweger früher zu bekommen. Jonathan Pitroipa wechselt unterdessen zu Stade Rennes.… weiter lesen »

Löw plant nicht mehr mit Ballack Michael Ballacks Karriere in der deutschen Nationalelf ist endgültig vorbei. Bundestrainer Joachim Löw gab auf dfb.de bekannt, dass er ohne den langjährigen Kapitän plant. Damit ist die monatelange Diskussion um den 98-maligen Nationalspieler beendet. Ballack habe eine Ära geprägt und sich als Kapitän stets in den Dienst der Mannschaft gestellt, sagte Löw nach einem… weiter lesen »

Blatter als Präsident wiedergewählt Joseph Blatter bleibt für weitere vier Jahre Präsident des Weltverbandes FIFA. Die Delegierten des FIFA-Kongresses wählten den 75 Jahre alten Schweizer in Zürich mit deutlicher Mehrheit für eine vierte Amtszeit. 186 von 203 abstimmenden Mitgliedern votierten mit Ja. Blatter hatte bei der Wahl keinen Gegenkandidaten, nachdem Mohamed bin Hammam seine Kandidatur zurückgezogen hatte. Wegen Korruptionsvorwürfen wurde… weiter lesen »

Khedira mit nach Wien,Podolski fraglich Die Entscheidung über den Einsatz von Sami Khedira im EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich am Freitag (20.30 h / ARD live) soll nach dem Abschlusstraining fallen. Auf jeden Fall werde der wochenlang verletzte Real-Profi mit nach Wien reisen, sagte Assistenztrainer Hansi Flick. Er sei „gut im Soll“. Angeschlagen ist noch Lukas Podolski. Nicht dabei sind die verletzten… weiter lesen »

DFB-Team gewinnt Test gegen Uruguay Die deutsche Nationalmannschaft geht mit Rückenwind in die letzten beiden EM-Qualifikationsspiele der Saison. Beim Benefizspiel zum 25-jährigen Jubiläum der Mexiko-Hilfe in Sinsheim besiegte das Team von Joachim Löw in einer Neuauflage des kleinen WM-Finales 2010 Uruguay 2:1. Vor allem in der 1. Halbzeit spielte die DFB-Elf stark.Miroslav Klose hat gegen Uruguay sein 109.Länderspiel für den… weiter lesen »

Länderspiele mit Reus und ohne Ballack Bundestrainer Joachim Löw verzichtet auch zum Saisonabschluss wie erwartet auf Kapitän Michael Ballack. Der 34-Jährige fehlt trotz zuletzt ansteigender Form im 23-köpfigen Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen Uruguay (29.Mai) sowie die EM-Qualifikationsspiele in Österreich (3.Juni) und Aserbaidschan (7.Juni). Dafür darf sich der Gladbacher Marco Reus Hoffnungen auf sein Debüt beim WM-Dritten… weiter lesen »

Van Bommel: Kritik an Ex-Kollegen Mark van Bommel hat seine Ex-Kollegen von Bayern München kritisiert, nachdem sich zuletzt einige negativ über Louis van Gaal geäußert hatten. „Spieler sollten nicht nachtreten. Es wäre wichtig gewesen, die Diskussion zu suchen, als er noch da war. Sich hinterher zu trauen, ist kein guter Stil“, sagte der ehemalige Kapitän des deutschen Rekordmeisters in der… weiter lesen »

Neue FIFA-Bestechungsvorwürfe Dem Fußball-Weltverband FIFA droht offenbar ein neuer Korruptionsskandal. Vor dem britischen Parlament beschuldigte Lord David Triesman vier hochrangige FIFA-Mitglieder. Der frühere Präsident des englischen Verbandes FA und Ex-Chef der gescheiterten englischen WM-Bewerbung für 2018 nannte die Namen der FIFA-Exekutiv-Mitglieder Jack Warner, Nicolas Leoz, Ricardo Teixeira und Worawi Makudi.FIFA-Chef Joseph Blatter reagierte ausweichend auf die neuen Vorwürfe und forderte… weiter lesen »