aktuelle Fußball News & Tipps

Verband

Berti Vogts wird Nationaltrainer von Aserbaidschan und hat am Donnerstag einen Vertrag bis Dezember 2009 unterschrieben. Bis dahin läuft die Qualifikation für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika, in der Aserbaidschan auf Deutschland, Russland, Finnland, Wales und Liechtenstein trifft.

Tschechiens Fußball-Nationaltrainer Karel Brückner wird seinen nach der Europameisterschaft auslaufenden Vertrag nicht verlängern und der Nationalelf nach fast sieben Jahren den Rücken kehren.„Nach 34 Jahren als Trainer habe ich mich entschlossen, meine Art zu leben zu verändern“, sagte der 68-Jährige bei einer Pressekonferenz des tschechischen Verbandes in Prag.

Sollte Gastgeber Österreich bei der Europameisterschaft 2008 den Titel holen, zahlt ein Werbepartner des österreichischen Fußball-Bundes ÖFB eine Prämie von einer Million Euro. Für den Finaleinzug würden zudem 750.000 Euro, für den Halbfinaleinzug immerhin noch eine halbe Million ausgeschüttet werden. Die Summe geht nur zur Hälfte an das Nationalteam. Der Rest geht an die Nachwuchsförderung des Verbandes.

Bert van Marwijk wird nach der Europameisterschaft Trainer der Niederlande werden.Er unterschrieb beim königlich niederländischen Fußball-Bund (KNVB) für zwei Jahre bis zur WM in Südafrika. Damit tritt er die Nachfolge von Marco van Basten an. Van Basten wird Trainer bei Ajax Amsterdam.

Ottmar Hitzfeld wird Fußball-Nationaltrainer der Schweiz. Der Coach des FC Bayern München unterzeichnete in München einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum Sommer 2010. Das teilte der Schweizerische Fußballverband mit.In der Schweiz wird Hitzfeld Nachfolger von Köbi Kuhn, der die Eidgenossen noch beim EM-Heimturnier im Juni trainieren wird. Hitzfeld soll die Schweiz zur Weltmeisterschaft 2010 führen.Auf dem Weg nach Südafrika muss sich Hitzfeld… weiter lesen »

Der Weltfußballverband FIFA hat Spanien mit dem Ausschluss von der Europameisterschaft und der Champions League gedroht. Wenn die Madrider Regierung ihre Einflussnahme auf den Fußball nicht stoppe, werde der spanische Verband RFEF aus dem Weltverband ausgeschlossen, sagte FIFA-Präsident Joseph Blatter in der spanischen Hauptstadt. Dies hätte zur Folge, dass Spanien nicht an der EM in Österreich und der Schweiz teilnehmen… weiter lesen »

Nach dem Viertelfinal-Aus beim Afrika-Cup gegen Kamerun (2:3 n.V.) hat Roger Lemerre als Fußball-Nationaltrainer Tunesiens keine Zukunft mehr. Der bis Juni laufende Vertrag mit dem französischen Europameister-Trainer von 2000 werde nicht verlängert, teilte der nationale Fußball-Verband FTF am Donnerstag mit.

Giovanni Trapattoni wird neuer Trainer der irischen Nationalmannschaft. Der 68-jährige Trainer von Red Bull Salzburg bestätigte, dass er den österreichischen Meister am Saison-Ende verlassen und das Amt auf der Insel antreten werde. Dort erhält der Italiener nach eigenen Angaben einen Zwei-Jahres-Vertrag mit Option.

Ottmar Hitzfeld will seine Trainerkarriere in der Schweiz fortsetzen.«Ich gehe davon aus, dass ich in den nächsten drei Wochen in der Schweiz unterschreiben werde», erklärte Hitzfeld auf der Internetseite des FC Bayern.Der bisherige Schweizer Nationaltrainer Köbi Kuhn gibt sein Amt nach der EM im Sommer auf.

Paukenschlag in Polen! Der Verband PZPN hat erneut einen Erstligaklub wegen Korruption zum Zwangsabstieg verurteilt – und zwar den amtierenden Meister. Zaglebie Lubin hat sich seinen Aufstieg in der Saison 2004/2005 erschlichen. Lubin muss mit zehn Minuspunkten in die nächste Zweitliga-Saison gehen und eine Geldstrafe von 27.700 Euro zahlen. Erst vor gut einer Woche hatte der PZPN Widzew Lodz zum Zwangsabstieg verdonnert. http://fussballblog.3liga.com/index.php/zwangsabstieg-fuer-lodz/