aktuelle Fußball News & Tipps

Schalke holt Schalke-Schreck Pukki
Der FC Schalke 04 hat den finnischen Nationalspieler Teemu Pukki von HJK Helsinki verpflichtet. Nach „Bild“-Informationen unterschrieb der Mittelstürmer einen Vertrag bis 2014. Die Ablösesumme soll zwischen 1 und 1,5 Millionen Euro liegen. Pukki, der in der Europa-League-Qualifikation gegen Schalke alle Treffer für HJK (2:0 und 1:6) erzielt hatte, hat laut HJK-Manager Tom Saarnio auf Schalke schon die medizinische Untersuchung absolviert. „Er hat uns in den letzten Spielen überzeugt. Er ist eine absolute Verstärkung für uns“, sagte Schalke-Manager Horst Heldt.

Perfekt: Mertesacker zum FC Arsenal
Der Wechsel von Nationalspieler Per Mertesacker von Werder Bremen zum FC Arsenal ist endgültig perfekt. Der 26 Jahre alte Abwehrspieler erhält bei den Londonern einen Vierjahresvertrag. Das teilte Arsenal am späten Mittwochnachmittag mit. Der Wechsel hatte sich trotz der Einigung beider Vereine in die Länge gezogen, da noch eine formale Bestätigung des englischen Verbandes FA fehlte. Der Deal soll Werder rund zehn Millionen Euro einbringen. Mertesacker hatte schon am Dienstag den Medizincheck in London absolviert und trainierte am Mittwoch wieder mit der Nationalmannschaft in Düsseldorf.

Frankfurt: Stürmer kommen und gehen
Eintracht Frankfurt hat gleich zwei neue Stürmer verpflichtet. Nach Mohamadou Idrissou von Borussia Mönchengladbach wechselt auch Rob Friend vom Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC zu den Hessen. Der 29-malige kanadische Nationalspieler unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Der 31-jährige Idrissou kommt aus Mönchengladbach und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf Verlängerung beim Aufstieg. Der Tscheche Martin Fenin wechselt zu Energie Cottbus, wo der 24-Jährige einen Dreijahresvertrag unterschrieb. Nikola Petkovic geht zu Roter Stern Belgrad.

Mainz leiht Schalkes Gavranovic
Der FSV Mainz 05 leiht Mario Gavranovic von Pokalsieger Schalke 04 aus. Der 21 Jahre alte Stürmer bleibt zunächst bis 2012, die Mainzer verfügen aber über das Saisonende hinaus über eine Kaufoption mit Anschlussvertrag bis 2016. Bei den „Knappen“ hat Gavranovic noch einen Vertrag bis 2013. Für Schalke absolvierte der Schweizer Nationalspieler seit 2010 zehn Bundesliga-Spiele. Im DFB-Pokal traf er dreimal. „Er ist ein intelligenter, lauffreudiger Angreifer mit sehr guter Handlungsschnelligkeit, der in der Offensive gute Laufwege anbietet“, sagte der Mainzer Trainer Thomas Tuchel.

Magath holt Alexander Hleb und Chris
Der Wechsel von Alexander Hleb vom FC Barcelona zum VfL Wolfsburg ist perfekt. Der 30 Jahre alte Weißrusse erhält zunächst aber nur einen Vertrag über vier Monate. Laut dem FC Barcelona soll sich die Höhe der Ablösesumme nach der Anzahl der Einsätze für den VfL bemessen. Unter Vertrag genommen ist auch der Ex-Frankfurter Chris. Der vertragslose Abwehrspieler erhält einen Jahresvertrag. Der in Ungnade gefallene und zuletzt suspendierte Spielmacher Diego darf zu seinem Wunschverein Atletico Madrid wechseln. Er wird für ein Jahr ausgeliehen.

FC Augsburg leiht Peitz an Rostock aus
Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat Mittelfeldspieler Dominic Peitz bis zum Saisonende an den Zweitligisten Hansa Rostock ausgeliehen. „Dominic Peitz sieht kurzfristig in Rostock größere Möglichkeiten, Spielpraxis zu sammeln“, erklärte Geschäftsführer Andreas Rettig auf der Homepage der Schwaben. Peitz war erst zu Saisonbeginn von Union Berlin zum Bundesliga-Aufsteiger gewechselt. In Augsburg hat er noch einen Vertrag bis Mitte 2013.

Düsseldorf leiht Stürmertalent aus
Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den 18 Jahre alten Stürmer Villyan Bijev vom FC Liverpool bis zum Saisonende ausgeliehen. Dies teilte der Club am Mittwoch mit. Der US-Amerikaner stammt aus der kalifornischen Fußball-Akademie Cal Odyssey und wurde vom englischen Verein für drei Jahre verpflichtet und gleich an den Zweitligaclub ausgeliehen. „Villyan Bijev ist ein großes Talent, dem wir hier in Düsseldorf die Möglichkeit geben wollen, weiter zu reifen“, sagte Vorstand Sport Wolf Werner.

Dresden leiht Bochums Dedic aus
Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat Zlatko Dedic vom Ligakonkurrenten VfL Bochum ausgeliehen. Der 26 Jahre alte slowenische Nationalspieler unterschrieb beim achtmaligen DDR-Meister einen Vertrag bis zum Saisonende. „Ich möchte in Dresden die Möglichkeit nutzen, mich wieder auf der Bühne der 2. Bundesliga zu präsentieren und über Einsätze zu meiner alten Stärke zurückzufinden“, sagte Dedic. Der Offensiv-Allrounder war zum Volkshelden seines Heimatlandes geworden, als er im Rückspiel der WM-Qualifikation 2010 gegen Russland das entscheidende 1:0 erzielte.

Eintracht Frankfurt holt Idrissou
Eintracht Frankfurt hat sich für den Aufstiegskampf in der Zweiten Liga mit Mohamadou Idrissou verstärkt. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zu den Hessen, bei denen er einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf Verlängerung bei direktem Wiederaufstieg erhält. Idrissou absolvierte bisher für Hannover 96, den SC Freiburg und Mönchengladbach insgesamt 139 Bundesligaspiele, in denen er 27 Tore erzielte.

1899: Simunic geht, Williams kommt

Hoffenheims Abwehrspieler Josip Simunic wechselt zum kroatischen Champions- League-Teilnehmer Dinamo Zagreb. „Josip erhofft sich in seiner Heimat mehr Einsatzzeiten, als dies zuletzt in Hoffenheim möglich war“, teilte 1899-Geschäftsführer Ernst Tanner mit. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Am gleichen Tag verpflichtete 1899 Defensivspieler Daniel Williams vom SC Freiburg. Der gebürtige Karlsruher, der für die Breisgauer 14 Punktspiele absolvierte, erhält einen Vertrag bis zum 30.Juni 2014. „Er passt hervorragend in unsere Philosophie“, sagte Tanner.

Schorch und Fenin zu Energie Cottbus
Der FC Energie Cottbus hat Defensiv- spieler Christopher Schorch bis zum Saisonende vom 1.FC Köln ausgeliehen. Das gab der Zweitligist aus der Lausitz kurz nach Schließung der Transferliste am Mittwoch bekannt. Über die Modalitäten hätten beide Vereine Stillschweigen vereinbart, hieß es. Der 22-Jährige kam in der Junioren-Auswahl des DFB zum Einsatz und gilt als Abwehr-Allrounder. Außerdem wurde Martin Fenin von Eintracht Frankfurt verpflichtet. Der 24 Jahre alte tschechische Nationalstürmer unterschrieb bei den Lausitzern einen Dreijahresvertrag. Über die Ablöse vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

VfL Wolfsburg gibt vier Spieler ab
Peter Pekarik verlässt den VfL Wolfsburg und schließt sich Kayserispor an. Wie der türkische Erstligist mitteilte, hat der Rechtsverteidiger einen Vierjahresvertrag unterschrieben. Die Ablöse für den 24-Jährigen, der bei den „Wölfen“ einen Vertrag bis 2013 besaß, soll bei 1,5 Millionen Euro liegen. Auch Simon Kjaer wird die „Wölfe“ verlassen. Der Innenverteidiger wird an den AS Rom ausgeliehen. Außerdem unterschrieb der 18 Jahre alte Linksverteidiger Florian Hartherz für drei Jahre bei Werder Bremen. Der suspendierte Großverdiener Diego wird für ein Jahr an Atletico Madrid verliehen.

HSV vor Ilicevic-Verpflichtung

Der Hamburger SV schlägt kurz vor dem Ende der Transferperiode noch einmal auf dem Transfermarkt zu: Der Bundesligist wird den kroatischen Nationalspieler Ivo Ilicevic vom Ligarivalen 1.FC Kaiserslautern verpflichten. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler vier Millionen Euro kosten und den Niederländer Eljero Elia ersetzen. „Noch ist der Transfer nicht endgültig besiegelt, es geht aber auch nur noch um letzte Formalitäten und Formalien“, sagte der Lauterer Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz der Zeitung „Rheinpfalz“.

St.Pauli holt Mainzer Sliskovic
Der FC St.Pauli hat Stürmer Petar Sliskovic vom FSV Mainz 05 verpflichtet. Der 20-jährige Kroate wurde bis zum 30.Juni 2012 ausgeliehen. Sliskovic hat für die Mainzer in bislang zehn Bundesligaspielen zwei Tore erzielt. „Es ist gut, dass wir in unserer personellen Situation mit Petar noch einen Offensivspieler dazu bekommen. Er ist technisch auf einem guten Niveau und wird uns in der Offensive noch mehr Möglichkeiten geben“, sagte Pauli-Trainer Andre Schubert.

Gladbach: Bradley wechselt nach Italien
US-Nationalspieler Michael Bradley wechselt von Borussia Mönchengladbach nach Italien zum Erstligisten Chievo Verona. Der 24-Jährige war 2008 vom niederländischen Ehrendivisionär SC Heerenveen nach Gladbach gekommen und war zuletzt an den englischen Erstligisten Aston Villa ausgeliehen. Er absolvierte für Mönchengladbach 76 Bundesligaspiele (10 Tore).

Ben-Hatira zurück zur Hertha
Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC Berlin hat sich auf den letzten Drücker die Dienste von Änis Ben-Hatira vom Ligarivalen Hamburger SV gesichert. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler, der bereits zwischen 1995 und 2003 für den Hauptstadtklub gespielt hatte, kommt Medienberichten zufolge für eine Ablöse von 500.000 Euro. Beim HSV erzielte der gebürtige Berliner in 24 Bundesligaspielen drei Tore.

Schreibe einen Kommentar