aktuelle Fußball News & Tipps

Matthäus sagt in Argentinien ab
Lothar Matthäus hat klargestellt, dass er selbst einen Schlussstrich unter die Verhandlungen mit dem argentinischen Klub Club Racing de Avellaneda in Buenos Aires gezogen hat. „Ausschlaggebend für meine Entscheidung war die bis zum letzten Moment fehlende Bankbürgschaft zur finanziellen Absicherung des Vertrages“, teilte Matthäus mit.
Laut „Bild“-Zeitung soll der 48-Jährige per SMS abgesagt haben. „Seitens Racing waren alle Forderungen erfüllt“, sagte Juan Cobian, ein Berater, dem Blatt. „Dann kam die Absage per SMS. Das war lächerlich. Wir sind alle enttäuscht.“

Hoeneß bestätigt Personalabbau beim FCB
Bayern München wird sich in der Winterpause von einigen Stars trennen. „Der Kader wird sicherlich kleiner werden“, bestätigte Manager Hoeneß in der „Sport Bild“. Als erste Streichkandidaten gelten Görlitz, Lell, Breno, Sosa und Baumjohann. „Sport Bild“ spekuliert, dass auch Toni und 11-Mio.-Euro-Neuzugang Timoschtschuk München verlassen werden.Zugleich kündigte Dauer-Reservist Sosa in der „Bild“-Zeitung an, dass er den Rekordmeister im Januar verlassen wird, sofern er bis dahin nicht über die Rolle des Jokers hinauskommt.

Karlsruher Chrisantus 4 Spiele gesperrt
Das DFB-Sportgericht hat Macauley Chrisantus vom Zweitligisten Karlsruher SC für vier Spiele gesperrt. Der Stürmer hatte Gegenspieler Marinko Miletic von RW Oberhausen mit dem Ellbogen ins Gesicht geschlagen.

Erneut Wechsel-Gerüchte um Enke

Um Nationaltorhüter Robert Enke ranken sich erneut Wechsel-Spekulationen. Der 32-jährige Keeper von Hannover 96 soll laut Berichten Hamburger Zeitungen als Nachfolger für Frank Rost beim Hamburger SV infrage kommen. Rosts Vertrag beim HSV läuft am Saisonende aus. Die HSV-Verantwortlichen weisen die Spekulationen allerdings zurück.

Real Madrid blamiert sich im Pokal
Real Madrid hat sich im Pokal bis auf die Knochen blamiert. Die Königlichen haben das Hinspiel in der Copa del Rey beim benachbarten Drittligisten AD Alcorcon mit 0:4 verloren. Das Rückspiel in der Runde der letzten 32 Mannschaften findet am 10.November statt.

Transferverbot für FC Portsmouth
Gegen den Traditionsklub FC Portsmouth hat die englische Premier-League ein vorübergehendes Transferverbot verhängt. Hintergrund sind die Wechsel von Glen Johnson von Chelsea und Lassana Diarra vom FC Arsenal Anfang 2008. Portsmouth soll die Transfersummen nicht vollständig gezahlt haben.

Helmes wieder im Bayer-Teamtraining
Nationalstürmer Patrick Helmes hat erstmals nach seinem Kreuzbandriss vor gut vier Monaten wieder mit der Mannschaft von Bayer Leverkusen trainiert.

Dynamo:Karte teurer für mehr Sicherheit
Drittligist Dynamo Dresden hat auf zuletzt mehrfache Disziplinverstößte seiner Fans reagiert und das Heimspiel gegen Unterhaching am Samstag zum Sicherheitsspiel erklärt. Um die erhöhten Kosten für mehr Ordner und Sprengstoff-Suchhunde aufzufangen, wurden die Ticketpreise im Stehplatzbereich einmalig um einen Euro erhöht.

Kollektive Impfung abgelehnt
Die klare Mehrheit der Bundesliga lehnt eine kollektive Impfung der Profis gegen die Schweinegrippe ab. Wie eine Umfrage der dpa ergab, hat Tabellen-Schlusslicht Hertha BSC als einziger Erstligist seinen Spielern empfohlen, sich immunisieren zu lassen.

U17-Junioren besiegen die Türkei
Die deutschen U17-Fußballer haben als Gruppensieger die zweite Phase der EM-Qualifikation erreicht. Im letzten Spiel der ersten Runde setzte sich das Team von DFB-Trainer Stefan Böger in Strumica/Mazedonien gegen die Türkei mit 2:1 (1:1) durch.

Aachens Daun droht Saisonaus

Markus Daun wird dem Zweitligisten Alemannia Aachen möglicherweise für den Rest der Saison fehlen. Der Stürmer unterzog sich einem Eingriff am Knie, um die immer wiederkehrenden Beschwerden zu klären. Nach Florian Müller, der an einem Kreuzbandriss leidet, ist Daun der zweite langfristige Ausfall der Alemannia.

Cristiano Ronaldo muss weiter pausieren
Real Madrid muss wenigstens für eine weitere Woche auf Superstar Cristiano Ronaldo verzichten. Wie der spanische Rekordmeister mitteilte, ist eine Knöchelblessur des Portugiesen noch nicht ausgeheilt.

Premierensieg für U20-Frauen
Die deutschen U20-Frauen haben eine gelungene Premiee gefeiert. Das neu formierte Team von Trainerin Maren Meinert gewann sein erstes Match gegen die U23-Auswahl aus Schweden mit 2:1.

Brasiliens Staatsgelder für WM-Stadien
Brasiliens Regierung wird nun doch die Finanzierung der WM 2014 stützen. Die staatliche Bank BNDES will Kredite in Höhe von 1,86 Mrd.Euro für Stadionbau und -renovierung bereitstellen.

Le Tallec kugelt sich Schulter aus

BVB-Profi Damien Le Tallec hat sich beim Pokal-Aus in Osnabrück die Schulter ausgekugelt und fällt vorerst aus.

DFB-Frauen im Topduell gegen die USA
Der EM-Triumph von Helsinki liegt zwar erst 48 Tage zurück, doch für die deutschen Fußballerinnen zählt schon jetzt nur noch das WM-Eröffnungsspiel in 604 Tagen in Berlin. „Für uns beginnt nun die Vorbereitung auf die WM 2011. Das ist der erste Test mit Blick auf die WM“, sagte Trainerin Silvia Neid vor dem Länderspiel am Donnerstag in Augsburg (18.00 Uhr/live in der ARD) gegen die USA.
In der ausverkauften Arena begrüßt der zweimalige Welt- und siebenmalige Europameister den zweimaligen Weltmeister und dreimaligen Olympiasieger.

Schreibe einen Kommentar