aktuelle Fußball News & Tipps

Oranje wirft Slowakei raus
Die Niederlande haben als 5.Team das Viertelfinale erreicht. Die Mannschaft von Bondscoach van Marwijk setzte sich mit 2:1 gegen die Slowakei durch und steht damit zum 5.Mal in der Runde der bsten Acht. Bayern-Angreifer Robben und Inter-Star Sneijder machten die Tore. Für die Slowaken konnte Vittek mit dem Schlusspfiff nur noch verkürzen. Der Ex-Nürnberger schoss sein 4.WM-Tor. Den Viertelfinal-Gegner der Elftal ermitteln am Abend Brasilien und Chile.

Paraguay: Hoffen auf Valdez und Santana

Bei Paraguay schwinden die Verletzungssorgen. Nach Meinung der Teamärzte machen die drei angeschlagenen Spieler Nelson Valdez (Bor.Dortmund), Jonathan Santana (VfL Wolfsburg) und Antolin Alcaraz (FC Brügge) Fortschritte. Obwohl Valdez zuletzt beim Training fehlte, plant Trainer Martino mit ihm.
Mittelfeldspieler Santana hat die Belastung in den vergangenen Tagen kontinuierlich gesteigert. Darüber hinaus kann auch der von einer Knöchelblessur genesene Abwehrspieler Alcaraz in die Startelf zurückkehren. Fehlen wird dagegen der gelbgesperrte Victor Caceres.

Japan: Nicht nur bei Standards gut
Mit seinem Freistoßtor zum 2:0 beeindruckte Asiens Fußballer des Jahres 2009, Yasuhito Endo, nicht nur die Dänen. Die Japaner haben sich bei dieser WM gerade in Standardsituationen hervorgetan. Doch auch die taktische Disziplin der „Blue Samurai“ hat sich seit Beginn des Turniers verbessert.
„Meine Mannschaft hat eine Energie, um die uns andere Teams beneiden können. Alle 23 Spieler bilden eine geschlossene Einheit“, freut sich Japans Trainer Takeshi Okada. Der am Knie verletzte Yasuyuki Konno wird wohl erneut höchstens zu einem Kurzeinsatz kommen.

Spanien: Respekt vor Ronaldo

Die Fans skandieren schon „Campeones“, doch Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque tritt vor dem Achtelfinale gegen den Erzrivalen Portugal kräftig auf die Euphoriebremse.“Ich hoffe sehr, dass die Spieler sich physisch stärker präsentieren als bisher“, sagte er.
Grund, auf den kleinen Nachbarn abschätzig herabzublicken, haben die Spanier nicht. Der Respekt vor Superstar Cristiano Ronaldo von Real Madrid ist enorm. Auch das letzte Duell ist noch nicht vergessen: Bei der EM 2004 warf Gastgeber Portugal die Spanier durch ein 1:0 bereits in der Vorrunde raus.

Portugal: Sieben Spieler gelb-belastet
Vor dem zündstoffgeladenen Nachbarduell im WM-Achtelfinale gegen Europameister Spanien zittert Portugal nicht vor dem starken Gegner. „Vom Achtelfinale an gibt es keine Favoriten mehr“, sagte Nationaltrainer Carlos Queiroz, der am Dienstag auch wieder mit Spielmacher Deco planen kann.
Angst bereiteten ihm aber die Schiedsrichter, räumte Queiroz ein. Nicht weniger als sieben Spieler der „Lusos“ gehen vorbelastet in die Begegnung am Dienstag, darunter auch Cristiano Ronaldo. Die Spanier haben keine einzige.

Maradona will „Gala“-Team aufstellen
Diego Maradona rechnet beim WM-Klassiker gegen Deutschland mit mehr Gegenwehr für Argentinien als beim Sieg im Achtelfinale gegen Mexiko. „Wir wissen, dass Deutschland eine ganz andere Mannschaft als Mexiko ist“, sagte er mit Blick auf die Neuauflage des Viertelfinals von 2006 gegen die DFB-Elf an diesem Samstag in Kapstadt.Deutschland sei stärker als Mexiko, betonte Maradona. „Wir stellen unser bestes Team zusammen, unser Gala-Team. Es wird die Mannschaft sein, die mir die Garantie gibt, dass wir gegen Deutschland weiterkommen“, sagte er.

Frankreichs Verbandschef zurückgetreten
Nach der Chaos-WM in Südafrika ist der französische Fußball-Verbands-Präsident Jean-Pierre Escalettes zurückgetreten. „Es ist meine Pflicht, als Präsident des französischen Fußball-Verbandes zurückzutreten“, teilte Escalettes mit.Die „Equipe Tricolore“ war bereits in der Vorrunde gescheitert. Im Spiel gegen Mexiko hatte Stürmer Nicolas Anelka Trainer Raymond Domenech beleidigt. Der Chelsea-Profi wurde daraufhin vom Verband nach Hause geschickt. Sportministerin Roselyne Bachelot hatte den Rücktritt Escalettes als „unvermeidlich“ bezeichnet.

Santos soll Griechen-Coach werden

Der griechische Fußball-Verband steht kurz vor der Verpflichtung von Fernando Santos als Nachfolger des langjährigen Erfolgstrainers Otto Rehhagel. Mehrere griechische Medien berichteten, dass sich der Coach und Vertreter der Verbandsspitze noch am Abend zu Verhandlungen treffen wollten. Im Gespräch ist ein Zweijahresvertrag für den Portugiesen, der die Griechen zur EM 2012 nach Polen und in die Ukraine führen soll.

Japaner Matsui von Clubs heiß begehrt
Laut japanischen Zeitungsberichten ist der spanische Erstligist Deportivo La Coruna an einer Verpflichtung des japanischen WM-Teilnehmers Daisuke Matsui interessiert. Zurzeit steht der 29-Jährige noch bei Grenoble Foot unter Vertrag. Ihm sollen auch Angebote aus Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine vorliegen.

613 Personen die Einreise verweigert
Südafrika hat vor und während der WM bislang 613 „unerwünschten“ Personen die Einreise verweigert. Die Einwanderungsbehörde machte aber keine Angaben über die Zahl der Hooligans unter den abgewiesenen Personen.

DFB-Pokal/M: 1.Runde
Freitag, 13.August
Wilhelmshaven – E.Frankfurt.. 19.00 Uhr
FC Ingolstadt – Karlsruher SC 19.00 Uhr
VfB Lübeck – MSV Duisburg … 19.00 Uhr
FSV Frankfurt – SC Paderborn. 19.00 Uhr
VfL Osnabrück -1.FC K’lautern 19.00 Uhr
Jahn Regensburg – A.Bielefeld 19.00 Uhr

Samstag, 14.August
FK Pirmasens – Bay.Leverkusen 15.30 Uhr
W.Burghausen – Bor.Dortmund . 15.30 Uhr
SV Babelsberg – VfB Stuttgart 15.30 Uhr
FC Oberneuland – SC Freiburg. 15.30 Uhr
SC Pfullendorf – Hertha BSC . 15.30 Uhr
RW Ahlen – Werder Bremen …. 15.30 Uhr

Samstag, 14.August
SC Verl – 1860 München …… 15.30 Uhr
Hansa Rostock – Hoffenheim .. 15.30 Uhr
Chemnitzer FC – FC St.Pauli . 15.30 Uhr
SV Sandhausen – FC Augsburg . 19.30 Uhr
SV Elversberg – Hannover 96 . 19.30 Uhr
E.Braunschweig – Greuth.Fürth 19.30 Uhr
Erzg.Aue – B.Mönchengladbach. 19.30 Uhr

Sonntag, 15.August
SW Essen – Alem.Aachen …… 14.30 Uhr
TuS Koblenz – Fort.Düsseldorf 14.30 Uhr
Vict.Hamburg – RW Oberhausen. 14.30 Uhr
ZFC Meuselwitz – 1.FC Köln .. 14.30 Uhr
TuS Heeslingen – E.Cottbus .. 14.30 Uhr

Sonntag, 15.August
Eintr.Trier – 1.FC Nürnberg . 16.00 Uhr
Berliner AK – Mainz 05 …… 16.00 Uhr
Hallescher FC – Union Berlin. 17.30 Uhr
Torgelower SV – Hamburger SV 17.30 Uhr
Preuß.Münster – VfL Wolfsburg 17.30 Uhr
Kick.Offenbach – VfL Bochum . 17.30 Uhr

Montag, 16.August
Germ.Windeck – Bayern München 18.00 Uhr
VfR Aalen – Schalke 04 …… 20.30 Uhr ZDF live

Michael Kempter pfeift 3.Liga
Michael Kempter soll DFB-Schiedsrichter bleiben. Das teilte der DFB nach dem einstimmigen Votum der DFB-Schiedsrichter-Kommission in Frankfurt mit. Die Kommission schlägt dem DFB-Präsidium zu seiner nächsten Sitzung am 30.Juli 2010 vor, den 27-jährigen Referee aus Saulgau in der kommenden Saison in der 3. Liga einzusetzen, hieß es.Kempter war in den Skandal um angebliche sexuelle Kontakte mit dem ehemaligen Schiedsrichter-Funktionär Manfred Amerell verwickelt. Amerell bestreitet dies und trat am 12.Februar von allen DFB-Ämtern zurück.

Auch HSV an Tasci interessiert
Serdar Tasci vom VfB Stuttgart steht offenbar auf der Wunschliste vom Hamburger SV. „Der HSV hat bei meinem Berater angefragt“, sagte der 23-Jährige den „Stuttgarter Nachrichten“. Nach Juventus Turin und Tottenham Hotspur ist der HSV der dritte Interessent am Innenverteidiger.

Bartke für U-20-WM nachnominiert

Die U-20-Nationalmannschaft der Frauen muss bei der WM in Deutschland (13.Juli bis 1.August) auf Ramona Petzelberger verzichten. Die Stürmerin des SC 07 Bad Neuenahr erlitt eine Verletzung im rechten Sprunggelenk. Trainerin Maren Meinert nominierte Anne Bartke nach.

Bayer: Trainingsauftakt ohne Ballack
Bayer Leverkusen hat am Montagabend die Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison begonnen. Der verletzte Nationalmannschaftskapitän und Heimkehrer Michael Ballack wird erst Mitte Juli das Training aufnehmen. Die anderen Neuzugänge (Hanno Balitsch, Domagoj Vida, Sidney Sam, Jens Hegeler, Marcel Risse) waren dabei.

Schmiedebach erleidet Handbruch
Manuel Schmiedebach von Hannover 96 hat sich beim Trainingsauftakt der Hannoveraner einen Mittelhandbruch zugezogen. Der 21-jährige Defensivspieler soll am Dienstag operiert werden, teilte der Verein mit.

Freiburg:Rosenthal kommt, Idrissou geht
Der SC Freiburg hat pünktlich zum Trainingsauftakt den Transfer von Mittelfeldspieler Jan Rosenthal vom Ligarivalen Hannover 96 perfekt gemacht. Der 24-Jährige bestand die sportärztliche Untersuchung. Dagegen verlässt Mohamadou Idrissou Freiburg. Nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa wechselt der Stürmer ablösfrei zu Borussia Mönchengladbach.

Ribery verspätet zum Bayern-Team
Franck Ribéry wird später als erwartet ins Training des FC Bayern München einsteigen. Nach seiner Leistenoperation soll er zunächst wie alle Spieler drei Wochen Urlaub machen.

Heidinger wechselt nach Bielefeld
Zweitligist Arminia Bielefeld hat für die neue Saison Sebastian Heidinger vom Liga-Konkurrenten Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Nach Angaben der Ostwestfalen bekommt der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 30.Juni 2012.

FCN: Keine Vittek-Rückkehr
Der 1.FC Nürnberg hat einer Rückkehr des slowakischen Torjägers Robert Vittek eine Absage erteilt. Grund ist die Finanzlage der Franken. Eine Verpflichtung sei kein Thema, erklärte Manager Martin Bader.

Schreibe einen Kommentar