aktuelle Fußball News & Tipps

WM-Quali: Deutschland Gruppenkopf
Deutschland ist bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen für die WM 2014 am Samstag in Rio de Janeiro als einer von neun Gruppenköpfen gesetzt. Weltmeister Spanien führt die Liste der gesetzten Teams an. Im zweiten Lostopf stecken in Frankreich, Dänemark, Slowenien und der Slowakei gleich vier mögliche starke Gegner für Deutschland.
Die übrigen Gruppenköpfe, denen das DFB-Team aus dem Weg geht, sind aufgrund ihrer Weltranglisten-Platzierung Vize-Weltmeister Niederlande, England, Portugal, Italien, Kroatien, Norwegen und Griechenland.

DFB-Team weiter FIFA-Ranglisten-Dritter
Die deutsche Nationalmannschaft ist international weiter die Nummer drei hinter Weltmeister Spanien und Vizeweltmeister Niederlande. So gut wie nie zuvor platziert ist als Fünfter Uruguay, wie aus der FIFA-Rangliste hervorgeht. Dank des Triumphs bei der Südamerika-Meisterschaft verbesserte sich der WM-Vierte gleich um 13 Plätze und steht nun direkt hinter Brasilien.
1. (1) Spanien ….. 1588 Punkte
2. (2) Niederlande . 1542
3. (3) Deutschland . 1305
4. (5) Brasilien … 1202
5.(18) Uruguay ….. 1156
6. (4) England ….. 1146

Rauball: Keine neuen Anstoßzeiten
Die deutschen Fußballfans müssen sich nicht erneut auf eine Änderung der Bundesliga-Anstoßzeiten einstellen. „Es wird die gleiche Spielstruktur mit den bekannten Spieltagen und Anstoßzeiten geben“, erklärte Reinhard Rauball mit Verweis auf die in der neuen Saison anstehenden TV-Rechteverhandlungen. Der Status quo soll in beiden Ligen gewahrt bleiben, sagte der Liga-Präsident der Nachrichtenagentur dpa.

Pele Ehrenbotschafter für WM 2014
Brasiliens Fußball-Idol Pele ist von Staatspräsidentin Dilma Rouseff zum Ehrenbotschafter für die WM 2014 im Land des Rekordweltmeisters ernannt worden.

Agüero vor Wechsel zu Manchester City

Der Wechsel des argentinischen Nationalstürmers Sergio Agüero von Atletico Madrid zum englischen Champions-League-Teilnehmer Manchester City steht vor dem Vollzug. „Ich bin gerade in Manchester angekommen, um die letzten Details zu klären“, schrieb der 23-Jährige bei Twitter. Manchester muss laut der englischen Tageszeitung Guardian 43 Mio.Euro nach Spanien überweisen.

Werder trainiert den Durchblick
Werder Bremen setzt in der Saisonvorbereitung auf neue Methoden. Die Profis absolvieren ein „optometrisches Visualtraining“, das die Sehleistung prüft und die Reaktionsfähigkeit schult.

Freiburg zum Pokalstart ohne Rosenthal
Der SC Freiburg muss im Erstrundenspiel um den DFB-Pokal bei der SpVgg Unterhaching auf Jan Rosenthal verzichten. Der Mittelfeldspieler hatte sich einer Kniegelenkspiegelung unterziehen müssen

Schmelzer fehlt dem BVB
Ebenfalls unter Kniebeschwerden leidet BVB-Profi Marcel Schmelzer und fehlt seinem Verein daher auch beim Pokalauftakt. Borussia Dortmund tritt am Samstag beim Drittligisten SV Sandhausen an.

Hertha unterliegt Real Madrid
Hertha BSC hat ein Testspiel gegen Real Madrid mit 1:3 verloren. Im ausverkauften Olympiastadion hatte Ebert (18.) die Berliner in Führung gebracht. Cristiano Ronaldo gelang der Ausgleich mit einem Freistoß (29.). Karim Benzema sorgte mit einem Doppelpack (32./47.) für die Entscheidung.

Italien: Bergamo droht Zwangsabstieg

Dem italienischen Seria-A-Aufsteiger Atalanta Bergamo droht gleich wieder der Zwangsabstieg. Grund ist die Verwicklung zweier Spieler in den Wettskandal. Atalanta muss sich nun vor einem Gericht des italienischen Fußballverbandes FIGC verantworten.

Robben fällt wegen Kapseleinriss aus
Nach dem Ausfall von Franck Ribery muss Bayern München zum Pflichtspielstart voraussichtlich auch auf Arjen Robben verzichten. Der niederländische Nationalspieler zog sich bei dem Vorbereitungsturnier in München gegen den AC Mailand einen kleinen Kapseleinriss im rechten Sprunggelenk zu. „Er braucht nun ein paar Tage Pflege und Behandlung“, meldete der FCB.
Die Bayern bestreiten ihr erstes Pflichtspiel am kommenden Montag im DFB-Pokal gegen Eintracht Braunschweig. Die Partie bei dem Zweitligaklub ist mit 24.000 Tickets bereits ausverkauft.

Schreibe einen Kommentar