aktuelle Fußball News & Tipps

Rajkovic zu Gesundheitstests in Hamburg
Der serbische Innenverteidiger Slobodan Rajkovic ist beim Hamburger SV eingetroffen. Wie Mediendirektor Jörn Wolf bestätigte, sollte der 22-Jährige am Nachmittag die obligatorischen ärztlichen Untersuchungen durchlaufen.Rajkovic ist der fünfte Profi vom FC Chelsea, den Sportdirektor Frank Arnesen von seinem ehemaligen Arbeitgeber holt. Der Abwehrspieler war zuletzt an den niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim ausgeliehen und sollte beim HSV einen Vertrag bis 2014 unterschreiben. Die Ablöse soll bei etwa 2 Mio.Euro Euro liegen.

Cisse plant Flucht aus Freiburg
Top-Torjäger Papiss Demba Cisse will den SC Freiburg noch vor Ende der Transferperiode am 31.August verlassen. „Ich will weg! Ja, ich habe Vertrag. Aber ich habe auch Lust, mich auf einem anderen Niveau zu versuchen“, sagte der Senegalese in einem Interview mit dem SWR. Der Angreifer steht im Breisgau noch bis 2014 unter Vertrag.

Dynamo Dresden verstärkt Angriff
Zweitligist Dynamo Dresden hat den Franzosen Mickael Pote verpflichtet. Der Stürmer kommt vom Erstligisten OGC Nizza und unterschrieb beim achtmaligen DDR-Meister einen Vertrag bis 2014.

Trainingspause für Götze

Nationalspieler Mario Götze legt bei Borussia Dortmund eine Trainingspause von drei Tagen ein. Grund ist eine leichte Zerrung im Adduktorenbereich.

Lautern: Schulz wechselt zu RB Leipzig
Mittelfeldspieler Bastian Schulz geht vom 1.FC Kaiserslautern zum Regionalligisten RB Leipzig. Dort unterschrieb er für zwei Jahre. Der 26-Jährige absolvierte 26 Bundesligaspiele für den FCK und Hannover 96.

Frauen: Holl tritt ab
Torhüterin Ursula Holl hat ihre Karriere im Nationalteam beendet. Sie absolvierte insgesamt 5 Spiele im DFB-Dress.

Allofs: Arnautovic bleibt bei Werder

Marko Arnautovic bleibt bei Werder Bremen. Das bekräftigte Werder Manager Klaus Allofs in einem Servus-TV-Interview. „Es gibt im Moment keine Angebote für irgendeinen Spieler“, sagte Allofs und schob damit Gerüchten, wonach der niederländische Spitzenklub PSV Eindhoven am österreichischen Nationalspieler interessiert sei, einen Riegel vor.

Arsenal: Berufung gegen Wenger-Sperre
Der FC Arsenal hat vor dem Qualifikationsspiel für die Champions League gegen Udinese Calcio am Mittwoch Berufung gegen die Sperre von Trainer Arsene Wenger eingelegt. Ein Sprecher sagte, man wolle einen Aufschub erreichen.

Ein Spiel Sperre für Özil
Wegen der Tumulte beim Supercupspiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid (3:2) ist Mesut Özil für ein Spiel gesperrt worden. Der deutsche Nationalspieler war mit dem Bar a-Stürmer David Villa aneinandergeraten und hatte die Rote Karte bekommen.

Zico soll Iraker trainieren
Brasiliens Fußball-Ikone Zico wird aller Voraussicht nach Nationaltrainer des Iraks. „Alles ist vereinbart, meine Anwälte und ich haben einen Vertragsentwurf in den Irak geschickt. Von meiner Seite aus ist alles okay, was noch fehlt, sind die Unterschriften“, teilte der 48-Jährige in Rio de Janeiro mit.

Nasri wechselt zu Manchester City
Nach Mittelfeld-Star Cecs Fabregas verliert der englische Premier-League-Klub FC Arsenal einen weiteren Leistungsträger. Samir Nasri wechselt zum Ligakonkurrenten Manchester City. Für den Transfer werden die Londoner voraussichtlich 28,5 Mio.Euro kassieren.

Ex MSV-Stürmer Maierhofer zu Red Bull
Der frühere Duisburger Zweitliga-Stürmer Stefan Maierhofer kehrt in seine österreichische Heimat zurück. Der 29 Jahre alte Nationalspieler wechselt von den Wolverhampton Wanderers zu Red Bull Salzburg. In der vergangenen Saison war er an den MSV Duisburg ausgeliehen.

Schweres Los für FFC Frankfurt
Der dreifache Frauen-Champions-League-Sieger 1.FFC Frankfurt hat bei der Auslosung in Nyon schwere Aufgaben zugelost bekommen. In der 1.Runde mit 32 Teams treffen die Hessinen auf den norwegischen Vertreter Stabäck IF. Gewinnt Frankfurt die Partie könnte der nächste Gegner Paris St.Germain heißen.
Mehr Losglück hatte Turbine Potsdam. Die Brandenburgerinnen bekommen es mit den Isländerinnen von Thör zu tun. Im Achtelfinale könnte der Gegner mit Valur Reykjavik erneut aus Island kommen. Titelverteidiger Olympique Lyon startet gegen den Qualifikanten CFF Cluj.

Schreibe einen Kommentar