aktuelle Fußball News & Tipps

Rafati wird stationär behandelt
Babak Rafati hat nach seinem Suizidversuch die Klinik in Köln verlassen und ist nach Hannover zurückgekehrt. Dort begab er sich in stationäre Behandlung. Die Dauer der Behandlung sei nicht absehbar,so der DFB. Der Kölnischen Rundschau zufolge sollen private Gründe zu der Tat geführt haben. Das Blatt beruft sich auf Ermittler der Kölner Polizei.
Rafati hatte am Samstag wenige Stunden vor dem Spiel Köln-Mainz versucht, sich in einem Hotel das Leben zu nehmen. DFL-Präsident Reinhard Rauball appellierte an alle Beteiligten, den Umgang mit den Schiedsrichtern zu überdenken.

Beckham und Galaxy holen US-Titel
In seinem letzten Jahr bei LA Galaxy hat David Beckham mit seiner Mannschaft doch noch den Titel in der US-Profiliga MLS geholt. Im Finale setzten sich die Kalifornier gegen Houston Dynamo mit 1:0 durch. Das Tor erzielte Landon Donovan (72.), nach Vorarbeit von Beckham und dem Iren Robbie Keane. 30.281 Zuschauer sahen das Match in Carson.Für LA Galaxy war es der 3.Titelgewinn in der MLS, für Beckham, der am Sonntag gegen Houston das letzte Spiel seines Fünf-Jahres-Vertrages absolvierte, der erste. „Becks“ war 2007 von Real Madrid nach Los Angeles gekommen.

Runder Tisch mit Inter und Juve
Der Streit um den Meistertitel 2006 zwischen Juventus Turin und Inter Mailand soll an einem Runden Tisch beigelegt werden. Der Friedensgipfel soll Anfang Dezember stattfinden. Juve fordert die Rückgabe des Titels, der den Turinern im Zuge des Manipulationsskandals aberkannt worden war. Das Championat war Inter zugesprochen worden. Turin behauptet nun, dass auch Inter Schiedsrichter beeinflusst haben soll.

H96: Miller wieder dabei
Nach dreimonatiger Pause kehrt Markus Miller bei Hannover 96 wieder ins Training zurück. Der Torwart hatte wegen eines Burnout-Syndroms ausgesetzt.

Freiburg testet Spanier
Der SC Freiburg testet in dieser Woche den spanischen Linksverteidiger Fernando Vega. Der 27-jährige Vega ist zurzeit vereinslos. Bis zum Sommer stand er beim Traditionsverein Betis Sevilla unter Vertrag.

Barca wieder mit Klubrekord
Der FC Barcelona hat am Wochenende einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Mit dem 4:0 gegen Saragossa hat Barca in den ersten 7 Saisonspielen im heimischen Stadion kein Gegentor kassiert. (Torverhältnis: 30:0).

Ya Konan muss einmal aussetzen

Der DFB hat Didier Ya Konan (Hannover 96) für ein Spiel gesperrt. Der Ivorer war beim 1:4 gegen Wolfsburg vom Platz geflogen, weil er einem Gegenspieler den Ball an den Kopf geworfen hatte. Gledson vom Zweitligisten FSV Frankfurt wurde für seine Rote Karte in Fürth für drei Spiele gesperrt.

„Löwen“: Wood fällt lange aus
1860 München muss bis Ende des Jahres auf Nachwuchsstürmer Bobby Wood verzichten: Der Amerikaner muss sich einer Meniskus-Operation am rechten Knie unterziehen. Der 19-Jährige war von einem Lehrgang der U23-Nationalmannschaft der USA mit Kniebeschwerden zurückgekehrt.

Stranzl fällt gegen Köln aus

Borussia Mönchengladbach muss im Derby am Freitag beim 1.FC Köln auf Martin Stranzl verzichten. Wie der Verein mitteilte, hat sich der Innenverteidiger beim 5:0 über Werder Bremen am vorigen Spieltag eine Verdrehung der Gelenkkapsel im Knie zugezogen. Damit muss er eine Woche pausieren.

Schreibe einen Kommentar