aktuelle Fußball News & Tipps

Alle 32 Teilnehmer für WM stehen fest
Das Teilnehmerfeld für die WM 2010 in Südafrika ist komplett: Als letztes Team löste der zweimalige Weltmeister Uruguay das Ticket. Auch Griechenland, Portugal, Slowenien, Frankreich und Algerien schafften die Qualifikation.
Die Griechen siegten gegen die Ukraine und bescherten Trainer Rehhagel die 1.WM-Teilnahme. Portugal machte auch ohne C.Ronaldo die Teilnahme perfekt. Slowenien eliminierte den Favoriten Russland durch ein 1:0. Frankreich zitterte sich mit einem 1:1 nach Verlängerung gegen Irland weiter. Das letzte Afrika-Ticket ging an Algerien.

Alle 32 WM-Teilnehmer 2010
Europa (13)

Dänemark, Deutschland, England, Italien, Niederlande, Schweiz, Serbien, Slowakei, Spanien, Griechenland, Portugal, Slowenien, Frankreich
Südamerika (5)
Brasilien, Chile, Paraguay, Uruguay Argentinien
Nord- und Mittelamerika (3)
USA, Mexiko, Honduras
Asien (4)
Australien, Japan, Südkorea, Nordkorea
Ozeanien (1)
Neuseeland
Afrika (5+1)
Südafrika (Gastgeber), Elfenbeinküste, Nigeria, Kamerun, Ghana, Algerien

Die Endrunde der 32 Teams vom 11.Juni bis 11.Juli 2010 in Südafrika wird am 4.Dezember in Kapstadt ausgelost. Gespielt wird in der Vorrunde in acht Gruppen mit je vier Teams.

Protest: Irland fordert Wiederholung
Wegen des ungeahndeten Handspiels von Thierry Henry haben der irische Verband und Justizminister Dermot Ahern eine Wiederholung des Relegationsspiels der Iren gegen Frankreich gefordert. Der Verband FAI legte bei der FIFA offiziell Beschwerde ein.
„Die offensichtliche Fehlentscheidung des Schiedsrichters habe die Gesetze des Sports verletzt. Frankreichs Kapitän Henry hatte vor dem entscheidenden Ausgleichstor seines Teams kurz vor dem Ende der Verlängerung den Ball regelwidrig mit der Hand mitgenommen. Seinen Pass verwertete William Gallas.

Spanien weiter ungeschlagen
Spanien hat bei der Rückkehr an die Stätte des EM-Erfolgs einen Kantersieg eingefahren. Der Europameister gewann in Österreich mit 5:1 und ist nun seit mehr als 3 Jahren in Europa ungeschlagen. Die Tore erzielten Fabregas, zweimal Villa, Guiza und Hernandez.
Berti Vogts gewann mit Aserbaidschan gegen Tschechien 2:0 und feierte damit den ersten Sieg gegen einen namhaften Gegner. Die Serben beendeten Südkoreas Serie von 27 Länderspielen ohne Niederlage. Sie siegten in London 1:0. Die Niederlande mussten sich mit einem 0:0 gegen WM-Teilnehmer Paraguay begnügen.

Test-Länderspiele
Mittwoch, 18.November

Angola – Ghana ………….. 0:0
Iran – Mazedonien ……….. 1:1 (1:0)
Südkorea – Serbien ………. 0:1 (0:1)
Polen – Kanada ………….. 1:0 (1:0)
Malta – Bulgarien ……….. 1:4 (0:1)
Dänemark – USA ………….. 3:1 (0:1)
Niederlande – Paraguay …… 0:0
Deutschland – Elfenbeinküste. 2:2 (1:0)
Österreich – Spanien …….. 1:5 (1:3)
Italien – Schweden ………. 1:0 (1:0)
Honduras – Peru …………. 1:2 (0:1)

Neuer Wettskandal: Bochum ermittelt
Dem Fußball droht ein neuer Wettskandal. Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt seit Anfang des Jahres gegen eine international agierende Bande wegen fortgesetzter, gewerbsmäßiger Wettbetrügereien.
Nach Angaben der Berliner Morgenpost sollen Erstligaspiele in der Türkei in großem Stil manipuliert worden sein. Die Drahtzieher agierten angeblich von Deutschland aus, der Kopf der Bande soll aus Berlin stammen und bereits in den Skandal um Schiedsrichter Hoyzer verwickelt gewesen sein.

Milan will Huntelaar für Dzeko tauschen

Der AC Mailand will den Wechsel von Edin Dzeko mit einem Tauschgeschäft forcieren. Für den bosnischen Stürmer soll Klaas Jan Huntelaar zum VfL Wolfsburg wechselt. Danach soll Dzeko schon im Januar nach Italien wechseln. Der niederländische Stürmer Huntelaar war erst im August für 18 Mio.Euro von Real Madrid zu Milan gekommen.

Versuchte Erpressung bei Dietmar Hopp
Dietmar Hopp, Präsident von 1899 Hoffenheim, ist erpresst worden. Ein 43-jähriger Mann aus dem Raum Karlsruhe wollte ihn mit Drohungen dazu bewegen, eine Millionensumme zu zahlen. Ab 8. Dezember steht er deswegen vor Gericht.

Schalke: Farfan und Asamoah krank

Schalke 04 bangt vor dem Heimspiel am Samstag gegen Hannover 96 um Jefferson Farfan (Bronchitis) und Gerald Asamoah (Fieber). Beide Stürmer sind krank und konnten am Mittwoch nicht mit der Mannschaft trainieren.

Ribery: Rückkehr noch in der Hinrunde
Franck Ribery wird dem FC Bayern voraussichtlich noch in der Hinrunde wieder zur Verfügung stehen. Das sagte Manager Uli Hoeneß. Der Franzose hat Probleme mit der Patellasehne.

U16-Auswahl schlägt Türkei
Das U16-Team des DFB hat in Konya mit 4:1 gegen Gastgeber Türkei gewonnen.

Benjamin bleibt beim HSV
Der Hamburger SV hat den Vertrag mit Colin Benjamin um ein Jahr bis 2011 verlängert. Der 31-jährige Namibier spielt seit 2001 in Hamburg und ist damit der dienstälteste HSV-Profi.

MSV: Fahrenhorst mit Außenbandanriss
Frank Fahrenhorst wird dem MSV Duisburg in den kommenden Wochen fehlen. Der Abwehrspieler zog sich im Training einen Außenbandanriss im rechten Knie zu. Vermutlich wird der ehemalige Nationalspieler in der Hinrunde nicht mehr zum Einsatz kommen.

Spanien:Portugal neuer Santander-Coach

Miguel Angel Portugal wird neuer Trainer des spanischen Erstligisten Racing Santander. Dies gab das Gründungsmitglied der Primera Division am Donnerstag bekannt. Am 9.November hatte Santander Portugals Vorgänger Juan Carlos Mandia entlassen, der seinerseits erst im Sommer von Hercules Alicante gekommen war. Der Klub liegt in der Liga mit einem Sieg aus zehn Spielen auf dem 17. Platz. Portugal hatte Santander bereits von 2006 bis 2007 trainiert.

München:Hoeneß greift Trainer van Gaal an!
Bayern-Manager Uli Hoeneß hat Trainer Louis van Gaal in bisher nicht bekannter Schärfe kritisiert. “So ein großes Unternehmen, wie es der FC Bayern geworden ist, lässt sich nicht mehr allein von einer Person führen. Louis van Gaal ist der Meinung, dass er alles selbst regeln muss”, sagte er in der “Bild”-Zeitung. Hoeneß gefällt zudem das 4-3-3-System des Niederländers nicht: “Wir wollen 4-4-2 spielen”. Der 25-Millionen-Euro- Transfer von Robben sei nur abgewickelt worden, weil er seinem Landsmann van Gaal versichert habe, auch im rechten Mittelfeld zu spielen.

Schreibe einen Kommentar