aktuelle Fußball News & Tipps

Ära Frings in Bremen beendet
Die Ära Torsten Frings beim SV Werder Bremen ist beendet. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag wird von den Hanseaten nicht mehr verlängert. Dies bestätigte der Ex-Nationalspieler der Kreiszeitung Syke.“Ich hatte kein Angebot, was ich hätte ablehnen oder annehmen können, weil es keins gab“, sagte der 34-Jährige. Ob er bei einem anderen Verein spielen wird, ließ Frings offen. 326 seiner 402 Bundesligaspiele bestritt Frings zwischen 1997 und 2011 für die Norddeutschen, mit denen er 1999 und 2009 DFB-Pokalsieger wurde.

KSC plant großen Umbruch
Zweitligist Karlsruher SC hat nach dem am letzten Spieltag geglückten Klassenerhalt zehn Profis entlassen, darunter Michael Mutzel, Andreas Schäfer und Matthias Langkamp.

Yakin neuer Trainer in Luzern
Der ehemalige Bundesliga-Profi Murat Yakin wird neuer Cheftrainer des FC Luzern. Der 36-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag in der Schweiz.

Unioner Peitz zum FCA
Nach Patrick Mayer (Heidenheim) hat Erstliga-Aufsteiger FC Augsburg mit Dominic Peitz (Union Berlin) den zweiten Neuzugang präsentiert.

Guerrero mit Innenbandanriss
Paolo Guerrero vom Hamburger SV hat sich beim 1:1 gegen Gladbach einen Innenbandanriss im rechten Knie zugezogen und wird vier bis sechs Wochen ausfallen. Der Peruaner muss nicht operiert werden und soll zum Trainingsauftakt des HSV wieder fit sein.

Bayern: Breno wieder unterm Messer
Der Brasilianer Breno ist erneut operiert worden. Beim Innenverteidiger des FC Bayern wurde ein Eingriff am Sprunggelenk vorgenommen. Freie Gelenkteile wurden entfernt. In der Vorwoche war Breno am Meniskus operiert worden.

RWO droht Absturz: 400.000 Euro fehlen

Rot-Weiß Oberhausen droht der Absturz in die Regionalliga. Dem Absteiger aus der 2.Bundesliga fehlen rund 400.000 Euro, um vom DFB die Lizenz für die 3.Liga zu bekommen. Das sagte RWO-Präsident Hajo Sommers. Bis zum 1.Juni muss RWO einen Liquiditätsnachweis von 680.000 Euro vorlegen.

Frauen-WM: Äquatorial-Guinea zieht um

Äquatorial-Guinea hat kurz nach der Ankunft in Deutschland das Quartier gewechselt. Die Afrikanerinnen waren mit den Trainingsbedingungen in Münster unzufrieden und zogen nach Bitburg um.

Hannover: Knie-OP bei Carlitos
Pechvogel Carlitos von Hannover 96 muss sich erneut einem Eingriff am rechten Knie unterziehen. Die Operation wird in Lissabon durchgeführt. Der 28-Jährige war im Sommer 2010 vom FC Basel gekommen und hatte sich bei seinem Debüt einen Kreuzbandriss zugezogen.

Schalke an Stekelenburg interessiert
Bei Schalke 04 ist Maarten Stekelenburg als möglicher Nachfolger von Manuel Neuer im Gespräch. Allerdings möchte auch Manchester Utd. den niederländischen Nationalkeeper von Ajax Amsterdam verpflichten. Bei ManU hört Edwin van der Sar nach Saisonende auf.

Conte soll neuer Juve-Coach werden
Antonio Conte soll neuer Trainer bei Juventus Turin werden. Der ehemalige Kapitän des italienischen Rekordmeisters wird nach Medienberichten Luigi Del Neri zum Saisonende ablösen. Der jetzige Coach des Zweitligisten AC Siena soll bei Juve einen Zweijahresvertrag mit einem Netto-Jahresgehalt von 1,5 Mio.Euro erhalten.

Union entlässt Sportdirektor Beeck
Zweitligist Union Berlin hat sich überraschend von Sportdirektor Christian Beeck getrennt. Der 39-Jährige war seit 2005 für die „Eisnernen“ tätig. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Duell der ungleichen Nachbarn
Wenn am Mittwoch der FC Porto und Sporting Braga den Nachfolger von Atletico Madrid ermitteln, sind die Rollen klar verteilt. Auch wenn nur 47 km zwischen beiden Finalisten liegen, sind es doch Welten: Porto gewann zweimal die Königsklasse in Europa (1987, 2004), ist 25-facher Landesmeister (in dieser Saison ohne Niederlage) und holte zudem den UEFA-Cup (2003) und 19 Pokalsiege.
Braga wurde nur 1966 Pokalsieger in Portugal. Der Etat des Klubs beträgt lediglich 10 Mio.Euro. Porto hat seit 2004 etwa 200 Mio.Euro allein an Transferüberschüssen erwirtschaftet.

Schreibe einen Kommentar