aktuelle Fußball News & Tipps

2.Liga:Siege für Bielefeld und St.Pauli und Lautern
Aufstiegsanwärter 1.FC Kaiserslautern hat auch die Hürde Energie Cottbus genommen und den zweiten Platz in der 2.Liga erfolgreich verteidigt.
Die Pfälzer siegten beim Bundesliga-Absteiger aus Cottbus 2:1 (1:1) und bleiben in dieser Saison ungeschlagen. Mit 21 Punkten liegt der FCK gleichauf mit Spitzenreiter Arminia Bielefeld.
Arminia Bielefed sich knapp, aber verdient mit 1:0 (1:0) gegen Alemannia Aachen durch. Das goldene Tor erzielte Janjic (33.).
FC St.Pauli gewannen in Oberhausen mit 3:1 (0:1). Rot-Weiß war zunächst durch Stoppelkamp, der eine wunderschöne Kombination mit einem Lupfer abschloss, in Führung gegangen, ehe die Mannschaft von Trainer Stanislawski die Partie noch drehen konnte. Ebbers, Bruns und Kruse machten den sechsten Saison-Dreier für St.Pauli perfekt.
>>Ergebnisse+Tabelle 9.Spieltag

3.Liga:Offenbach gewinnt in Dresden!!
Geglücktes Debüt für Offenbachs neuen Cheftrainer Steffen Menze: Die Kickers gewannen vor der Saison-Rekordkulisse von 21 182 Zuschauern am 13. Spieltag nach einem spannenden Spiel 4:2 (2:2) bei Dynamo Dresden und übernahmen zumindest vorläufig die Tabellenführung.
Dyn.Dresden – Kick.Offenbach. 2:4 (2:2)
Tore:1:0 Savran (25.), 1:1 St.Haas (35.), 2:1 Dobry (37.), 2:2/2:3 Mesic (42./66./FE), 2:4 Zinnow (90.)
Zuschauer:21 182
>>Ergebnisse+Tabelle 13.Spieltag

Playoffs: Griechenland gesetzt
Aufatmen bei Rehhagel: Die von „König Otto“ betreuten Griechen sind bei der Auslosung der Europa-Playoffs gesetzt – und entgehen damit einem Duell mit Frankreich, Portugal oder Russland. Das geht aus der neuesten FIFA-Weltrangliste hervor. Die Spiele werden am Montag in Zürich ausgelost; die Duelle finden am 14. bzw.18.November statt.
Die gesetzten Teams: Frankreich (9.), Portugal (10.), Russland (12.), Griechenland (16.)
Nicht gesetzt: Ukraine (22.), Irland (34.), Bosnien-Herzegowina (42.), Slowenien (49.)

FIFA-Rangliste: DFB rutscht ab
Die deutsche Nationalelf ist in der aktuellen Weltrangliste der FIFA um einen Platz auf Rang 5 abgerutscht. Den größten Sprung nach vorne machten die Färöer Inseln – vom 163. auf den 122. Platz. Libyen verlor dagegen 38 Ränge und ist nur noch 120.
1.(1.) Brasilien ……………. 1632
2.(2.) Spanien ……………… 1629
3.(3.) Niederlande ………….. 1340
4.(4.) Italien ……………… 1215
5.(4.) Deutschland ………….. 1161
6.(8.) Argentinien ………….. 1103
7.(7.) England ……………… 1101
8.(9.) Kroatien …………….. 1087

Robben fehlt in Freiburg

Das rasche Comeback von Arjen Robben ist gescheitert. Der Niederländer musste am Freitag das Training abbrechen und wird am Samstag beim SC Freiburg fehlen. Der Bayern-Angreifer klagte nach seiner Knie-OP über neuerliche Probleme. Noch am Vortag hatte FCB-Coach Louis van Gaal ein Blitz-Comeback des Flügelflitzers in Aussicht gestellt

Maracana-Stadion wird umgebaut
Das legendäre Maracana-Stadion in Rio wird ab Februar für drei Jahre geschlossen. Hintergrund sind Umbauarbeiten für die Fußball-WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016. Die Kosten sollen sich auf 250 Mio.Dollar belaufen

Hertha in Nürnberg ohne Drobny
Hertha BSC muss beim Kellerduell am Samstag in Nürnberg ohne Jaroslav Drobny auskommen. Der tschechische Torwart fällt wegen eines leichten Bandscheibenvorfalls aus. Für Drobny, der in dieser Woche auch noch eine Daumenverletzung erlitt, wird wieder der 19-jährige Sascha Burchert im Tor stehen.

FIFA überprüft Alter
Der Weltverband wird bei der U17-WM Ende Oktober in Nigeria stichprobenartig die Spieler auf ihr Alter testen. Dazu wird eine MRT-Untersuchung des Handgelenks vorgenommen. Hintergrund: Früher wurden zu alte Spieler eingesetzt.

Korkmaz übersteht Unfall unverletzt
Glück im Unglück für Ümit Korkaz von Eintracht Frankfurt: Der österreichische Nationalspieler überstand am Freitag auf dem Weg zum Training einen Autounfall unverletzt.

Bayer: Kadlec fällt länger aus
Rückschag für Michal Kadlec. Der tschechische Nationalspieler von Leverkusen muss wegen eines Syndesmoseanrisses weitere zwei Wochen pausieren. Kadlec hatte sich Anfang September verletzt.

Kolumbien-Coach Lara tritt zurück

Eduardo Lara ist nach der verpassten WM-Qualifikation als Nationaltrainer Kolumbiens zurückgetreten. Lara, der im September 2008 Jorge Luis Pinto beerbt hatte. übernimmt künftig die Junioren.

Zenden nach Sunderland
Der FC Sunderland hat den Niederländer Boudewijn Zenden verpflichtet. Der 33-Jährige war nach seinem Abschied bei Olympique Marseille zuletzt ohne Job.

Robson neuer Thailand-Trainer
Der frühere englische Auswahlstürmer Bryan Robson ist als neuer Nationalcoach Thailands vorgestellt worden. Er unterschrieb einen Vierjahresvertrag.

Moldawien: Dobrowolski tritt zurück
Der ehemalige Bundesliga-Profi Igor Dobrowolski ist als Trainer der moldawischen Nationalelf zurückgetreten.

Eine Antwort auf Fussball News vom 16.10.09

Schreibe einen Kommentar