aktuelle Fußball News & Tipps

Hamburg: Fink will noch drei Spieler
HSV-Trainer Thorsten Fink hofft nach der Absage von Rafael van der Vaart weiter auf Verstärkungen. „Sollten wir unsere drei Wunschspieler für das Mittelfeld und die Abwehr bekommen, ist Platz 6 oder 7 drin“, sagte Fink den „Kieler Nachrichten“. Bisher hat der HSV den Kader mit Artem Rudnevs, Rene Adler und Maximilian Beister verstärkt.

Santa Fe ist Kolumbiens Meister
Traditionsklub Independiente Santa Fe hat in Kolumbien zum 1.Mal seit über 36 Jahren wieder den Meistertitel gewonnen. Im Finalrückspiel reichte ein 1:0 über Deportivo Pasto. Schütze des goldenen Tores war Jonathan Copete (71.).

Jones wirbt für Frauen-EM hierzulande
DFB-Direktorin Steffi Jones hat sich für die baldige Ausrichtung einer Frauenfußball-EM in Deutschland ausgesprochen. „Ich will da keinen Druck ausüben. Aber es wäre schon schön, wenn wir mittelfristig wieder eine EM in Deutschland austragen könnten“, sagte die ehemalige Weltklassespielerin der „Bild“-Zeitung. Deutschland war bisher 1989 und 2001 Gastgeber der EM.

„Löwen“ verstärken sich mit Angreifer
Der Argentinier Ismael Blanco hat für zwei Jahre beim TSV 1860 München unterschrieben. Der 29-Jährige stürmte zuletzt für Legia Warschau. Er ist der 6.Neuzugang für die kommende Saison.

ManUnited: Berbatow darf gehen
Der Ex-Leverkusener Dimitar Berbatow darf Manchester United nach eigenen Angaben für umgerechnet 6,3 Mio.Euro verlassen. Diese Summe habe ihm Trainer Alex Ferguson genannt, schrieb Berbatow auf Facebook. Der bulgarische Stürmer ist beim englischen Vizemeister schon länger nicht mehr erste Wahl.

S04: Noch keine Einigung mit Huntelaar
Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar lässt seine Zukunft bei Schalke 04 weiter offen. Sein Vertrag läuft 2013 aus. Erste Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen haben stattgefunden, bisher ohne Einigung, wie der Stürmer auf der Club-Homepage in einem Interview sagte.

Verband bestätigt Capello-Verpflichtung
Der frühere Teammanager der englischem Nationalmannschaft, Fabio Capello, ist neuer russischer Nationaltrainer. Dies bestätigte der Vize-Präsident des russischen Verbandes RFU, Nikita Simonjan.

Wessels: Suche Verein in Wohnortnähe
Torwart Stefan Wessels steht vor dem Karriereende. „Ich bin nur noch für Vereine offen, für die ich meinen Wohnort Osnabrück nicht ändern muss“, sagte der 33-Jährige, der zuletzt bei Odense SK spielte, der „Sport Bild“. Er wolle sich künftig stärker um seine Familie kümmern. Für Bayern München und den 1. FC Köln lief er insgesamt 60-mal in der Bundesliga auf.

Schottland: Dundee statt Rangers
Der FC Dundee profitiert vom Zwangsabstieg der Glasgow Rangers und nimmt dessen Platz in der schottischen Premier League ein. Dies teilte die SPL mit. Die Rangers waren nach ihrer Insolvenz in die 4.Liga zurückgestuft worden.

Union Berlin leiht Puncec aus
Der 1.FC Union Berlin leiht den Kroaten Roberto Puncec aus. Der 20-jährige Innenverteidiger kommt zunächst für ein Jahr von Maccabi Tel Aviv, Union hat danach eine Option zur Verpflichtung. Geplatzt ist dagegen der Wechsel von Chinedu Ede nach Mainz. FSV-Manager Heidel gab an, dass Teile der Transferrechte noch beim MSV Duisburg liegen.

Strafen für Hertha BSC reduziert
Das DFB-Sportgericht hat die Strafen für Hertha BSC nach dem Chaosspiel in Düsseldorf und weiteren Fan-Ausschreitungen reduziert. Hertha darf nun für das erste Heimspiel der 2.Liga 22.500 Karten an eigene Anhänger und maximal 5000 Tickets an Gästefans verkaufen. Der Kontrollausschuss hatte nur 20.000 Besucher insgesamt zulassen wollen.

Pokal: Nöttingen lädt nach Reutlingen
Der Austragungsort für das Spiel von Hannover 96 in der 1.Hauptrunde des DFB-Pokals steht fest. Der Fünftligist FC Nöttingen empfängt den Bundesligisten am 19.August im Stadion „Kreuzeiche“ in Reutlingen.

Schreibe einen Kommentar