aktuelle Fußball News & Tipps

Hannover: Abschied von Robert Enke
Knapp 40.000 Menschen haben im Stadion von Hannover Abschied vom verstorbenen Nationaltorwart Robert Enke genommen. Zu den Gästen gehörten der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder, Innenminister Thomas de Maiziere und Jürgen Klinsmann. DFB-Kapitän Michael Ballack und Per Mertesacker legten einen Kranz nieder, alle Nationalspieler verneigten sich im Mittelkreis vor dem Sarg.
Nach der Trauerfeier begleiteten Enkes Klubkollegen den Sarg aus dem Stadion hinaus. Enke wurde anschließend im privaten Kreis auf dem Friedhof in Empede neben seiner Tochter beigesetzt.

DFB-Chef appelliert an Enke-Fans
DFB-Chef Theo Zwanziger mahnte in seiner Trauerrede den Blick über den Sport hinaus an: „Denkt nicht nur an den Schein. Denkt auch an das, was in den Menschen ist, an Zweifel und Schwäche“. Gefragt seien Maß und Balance, Werte wie Respekt und Fairplay. Er forderte die Fans auf, das „Kartell der Tabuisierer und Schweiger“ zu brechen.
Ministerpräsident Christian Wulff würdigte den Mut von Teresa Enke, über den Leidensweg ihres Mannes zu sprechen, der am Dienstag Suizid begangen hatte. 96-Klubchef Martin Kind hob die menschlichen Qualitäten des Torhüters hervor.

Gegen Ivorer ohne Klose
Ohne Stürmer Miroslav Klose wird die deutsche Nationalelf Mittwoch zum letzten Länderspiel des Jahres gegen die Elfenbeinküste antreten. Kloses Zwillingssöhne Noah und Luan waren an Schweinegrippe erkrankt. Zwar gebe es beim 31-Jährigen keinerlei Symptome, sagte DFB-Mediendirektor Harald Stenger bei der Ankunft des Teams in Düsseldorf
Aber um jedes Restrisiko einer Ansteckungsgefahr auszuschließen, habe Bundestrainer Joachim Löw entschieden, dass Klose zu Hause bleibe. Kloses Teamkollegen Thomas Müller bleibt im Aufgebot der U 21-Auswahl.

Zwei Monate Sperre gegen Maradona
Diego Maradona ist nach seinen obszönen Worten und Gesten vom Weltverband FIFA für 2 Monate gesperrt worten. Die Disziplinarkommission belegte den argentinischen Nationalcoach zudem mit einer Geldstrafe von 16.565 Euro. Maradona Fehlverhalten geschah,nachdem sich sein Team für die WM qualifiziert hatte.

Hertha-Gegner Sporting hat neuen Coach
Der portugiesische Traditionsklub Sporting Lissabon hat Carlos Carvalhal als Nachfolger von Paulo Bento verpflichtet. Der 43-Jährige kommt von Maritimo Funchal. Bento war Anfang des Monats beim Gegner von Hertha BSC in der Europa League zurückgetreten

DFB-Pokal Frauen: Achtelfinale
Sonntag, 15.November

Bay.München – VfL Wolfsburg . 1:3 (1:1)
Turb.Potsdam – Holst.Kiel … 7:0 (7:0)
Wattenscheid 09 – 1.FC Köln . 0:4 (0:3)
B.Leverkusen – FCR Duisburg . 0:2 (0:1)
Samstag, 14.November
USV Jena – VfL Sindelfingen . 1:0 (0:0)
FFC Frankfurt – SC Freiburg . 6:0 (3:0)
Essen-Schöneb. – Lok Leipzig 4:0 (2:0)
Werder Bremen – FSV Gütersloh 1:5 (0:5)

Siege für Frankreich und Portugal

Neuseeland, Nigeria und Kamerun haben das Ticket für die WM in Südafrika gelöst, Frankreich und Portugal kamen diesem Ziel mit schmeichelhaften Siegen in ihren Relegationshinspielen einen Schritt näher. Der Titelträger von 1998 gewann glücklich mit 1:0 in Irland. Anelka sorgte mit einem abgefälschten Schuss für den Siegtreffer.Portugal gewann auch ohne Superstar Cristiano Ronaldo gegen Außenseiter Bosnien-Herzegowina 1:0. Russland kassierte gegen Slowenien kurz vor Schluss das Gegentor zum 2:1. Griechenland (0:0 gegen die Ukraine) muss bangen.

Relegation
Europa / Hinspiele

Russland – Slowenien …….. 2:1 (1:0)
Griechenland – Ukraine …… 0:0
Irland – Frankreich ……… 0:1 (0:0)
Portugal – Bosnien ………. 1:0 (1:0)
Rückspiele am 18.November (Mi.)

CONCACAF gegen Südamerika / Hinspiel
Costa Rica – Uruguay …….. 0:1 (0:1)

0:1 Lugano (21.)
Rückspiel am 19.November (Do.)

Ozeanien gegen Asien / Rückspiel
Neuseeland – Bahrain …….. 1:0 (1:0)

1:0 Fallon (45.), Hin: 0:0,
Neuseeland damit für die WM qualifiziert

Kamerun und Nigeria sichern Ticket

Nigeria und Kamerun haben sich als 4. und 5.Team aus Afrika das WM-Ticket gesichert. Die „Super Eagles“ fingen in einem packenden Fernduell Tunesien noch ab. Beim 3:2-Sieg der Nigerianer in Kenia traf Wolfsburgs Martins (62./83.) doppelt. Schon zum 6.Mal ist Kamerun dabei. Webo und Inter-Star Eto’o schossen die Tore beim Sieg gegen Marokko.Hoffen darf Ägypten, das ein Entscheidungsspiel gegen Algerien erzwang. Held des Abends war Emad Meteab, der in der 5.Minute der Nachspielzeit das rettende 2:0 erzielte. Beide Teams sind damit punkt- und torgleich in der Gruppe C.

Brasilien gewinnt Test gegen England

Brasilien hat das Kräftemessen der WM-Favoriten gegen England gewonnen. In einem wenig unterhaltsamen Testspiel setzten sich die Südamerikaner durch ein Tor von Nilmar (47.) vom FC Villarreal in Doha mit 1:0 durch.Auch Europameister Spanien siegte: Die Iberer gewannen in Madrid gegen Argentinien mit 2:1. Alonso (16.) sorgte für die Führung und per Elfmeter (85.) auch für den Siegtreffer. Lionel Messi (61.) erzielte ebenfalls per Strafstoß das Tor für Argentinien. Die Partie Italien gegen Niederlande endete mit einer Nullnummer.

Test-Länderspiele

Mazedonien – Kanada ……… 3:0 (1:0)
Südafrika – Japan ……….. 0:0
Estland – Albanien ………. 0:0
Wales – Schottland ………. 3:0 (3:0)
Slowakei – USA ………….. 1:0 (1:0)
Polen – Rumänien ………… 0:1 (0:0)
Kroatien – Liechtenstein …. 5:0 (3:0)
Schweiz – Norwegen ………. 0:1 (0:0)
Brasilien – England ……… 1:0 (0:0)
Nordirland – Serbien …….. 0:1 (0:0)
Luxemburg – Island ………. 1:1 (0:0)
Dänemark – Südkorea ……… 0:0
Spanien – Argentinien ……. 2:1 (1:0)
Belgien – Ungarn ………… 3:0 (1:0)
Italien – Niederlande ……. 0:0
Honduras – Lettland ……… 2:1 (1:1)
Irak – Aserbaidschan …….. 1:0 (0:0)

Schreibe einen Kommentar