aktuelle Fußball News & Tipps

Lazio und Salzburg eine Runde weiter
Auch ohne Miroslav Klose hat Lazio Rom die K.o.-Runde in der Europa League erreicht. Der Tabellenvierte der Serie A verdrängte mit einem Sieg gegen Lissabon den FC Vaslui noch vom 2.Platz der Gruppe D. Nationalstürmer Klose kam erst kurz vor dem Ende in die Partie.
Auch Red Bull Salzburg erreichte nach einem 3:2 bei Slovan Bratislava die K.o.-Runde, die am Freitag in Nyon ausgelost wird. Paris St.Germain schied trotz eines 4:2-Siegs gegen Bilbao aus.
Europa League: Mittwoch, 19.00 Uhr
Gruppe D
Lazio Rom – Sp.Lissabon … 2:0 (1:0)

1:0 Kozak (42.), 2:0 Sculli (55.)
FC Zürich – FC Vaslui ….. 2:0 (0:0)
1:0 Margairaz (69.), 2:0 Buff (90.)
Tabelle
Pl Verein Spiele g. u. v. Tore

1. Sporting Lissabon 6 4 0 2 8:4
2. Lazio Rom 6 2 3 1 7:5
3. FC Vaslui 6 1 3 2 5:8
4. FC Zürich 6 1 2 3 5:8

Gruppe E
Besiktas – Stoke City ….. 3:1 (0:1)

0:1 Fuller (29.),1:1 Fernandes(59./FE), 2:1 Pektemek (74.), 3:1 Edu (82.) Rot: Upson (58./Stoke)
Dyn.Kiew – Maccabi Tel Aviv 3:3 (2:0)
1:0 Almeida, 2:0 Gusjew (17.), 2:1 Vered (49.), 2:2 Atar (62.), 2:3 Dabbur (75.), 3:3 Gusjew (81.)
Rot: Almeida (47./Kiew), Chatscheridi (56./Kiew)
Tabelle
Pl Verein Spiele g. u. v. Tore Pkt

1. Besiktas Istanbul 6 4 0 2 13:7 12
2. Stoke City 6 3 2 1 10:7 11
3. Dynamo Kiew 6 1 4 1 7:7 7
4. Maccabi Tel Aviv 6 0 2 4 8:17 2

Gruppe F
Paris SG – Athletic Bilbao 4:2 (2:1)

0:1 Aurtenetxe (3.), 1:1 Pastore (21.), 2:1 Bodmer (41.), 2:2 Lopez (56.), 3:2 Perez (85./ET), 4:2 Hoarau (90./FE)
Bratislava – RB Salzburg .. 2:3 (2:2)
1:0, 2:0 Lacny (3./6.), 2:1 Jantscher (19./HE), 2:2 Leonardo (24.), 2:3 Had (52./ET)
Tabelle
Pl Verein Spiele g. u. v. Tore Pkt

1. Athletic Bilbao 6 4 1 1 11:8 13
2. RB Salzburg 6 3 1 2 11:8 10
3. Paris St.Germain 6 3 1 2 8:7 10
4. Slovan Bratislava 6 0 1 5 4:11 1

Wolfsburg mit Jiracek einig
Der VfL Wolfsburg steht vor einer Verpflichtung des tschechischen Nationalspielers Petr Jiracek. Der Spieler ist sich mit dem Verein über einen Wechsel einig, nun müssen sich die Vereine noch einigen, sagte Jiraceks Berater. Nach der enttäuschenden Hinrunde kündigte Coach Magath weitere Verstärkungen an. Auf der Wunschliste sollen auch Tomas Rosicky (Arsenal) und Ivica Olic (Bayern) stehen.

Kolumbien: Nationalcoach entlassen
Der kolumbianische Verband hat sich von Nationalcoach Leonel Alvarez getrennt. Er hatte erst vor wenigen Wochen das Amt von Hernan Dario Gomez übernommen.

Eintracht: Prügelei im Training
Prügelei bei Eintracht Frankfurt: Während einer Trainingseinheit sind Erwin Hoffer und Karim Matmour heftig aneinander geraten. Auslöser war ein unbeabsichtiger Ellenbogencheck von Hoffer gegen Matmour, bei dem sich der Algerier eine blutende Platzwunde an der Stirn zuzog, die genäht werden musste.

Punktabzug für Neuchatel Xamax
Der Schweizer Erstligist Neuchatel Xamax ist mit dem Abzug von vier Punkten für die laufende Saison bestraft worden. Den Spielern wurden Gehälter nicht fristgerecht gezahlt, zudem fehlten Versicherungsunterlagen beim Lizenzantrag. Xamax kann in Berufung gehen.

Spanien: Real punktet im Pokal
Superstar Cristiano Ronaldo hat für den spanischen Rekordmeister Real Madrid das Tor zum Pokal-Achtelfinale weit aufgestoßen. Drei Tage nach der bitteren 1:3-Niederlage im Clasico gegen Barcelona machte der portugiesische Nationalspieler mit seinem Treffer zum 2:0-Endstand den Sieg beim Drittligisten SD Ponferradina perfekt. Zuvor hatte Jose Callejon den Titelverteidiger 1:0 in Führung gebracht (29.).

Albanien: De Biasi neuer Nationalcoach
Der Italiener Giovanni De Biasi wird neuer Nationaltrainer Albaniens. Wie der Verband mitteilte, erhält der 55-Jährige einen Zweijahresvertrag.

Duisburg: Shao vor Abschied
Jiayi Shao steht bei Zweitligist MSV Duisburg vor dem Abschied. Wie der Verein bestätigte, soll der Vertrag mit dem 31 Jahre alten chinesischen Offensivspieler noch im Dezember aufgelöst werden, um Shao eine Rückkehr in seine Heimat zu Peking Gouan zu ermöglichen.

Presse: Tigana bald Trainer in China
Nach der Verpflichtung von Stürmerstar Nicolas Anelka steht dessen französischer Landsmann Jean Tigana offenbar vor einem Engagement als Trainer bei Shanghai Shenhua. Wie die Zeitung „Le Parisien“ berichtete, soll der ehemalige Nationalspieler am Freitag einen Dreijahresvertrag unterzeichnen.

Staatsanwaltschaft ermittelt beim DFB
Der DFB hat erneut Besuch von der Staatsanwaltschaft bekommen. Dabei handelte es sich nach DFB-Angaben um einen Informationsaustausch und nicht um eine Durchsuchung. Die Behörde wollte sich im Zuge eines Ermittlungsverfahrens gegen Unbekannt Erkenntnisse im Zusammenhang mit Spielervermittlerprüfung verschaffen.

Wollitz zurück beim VfL Osnabrück
Claus-Dieter Wollitz kehrt als Trainer zum Drittligisten VfL Osnabrück zurück. Eine Woche nach seinem Abschied bei Energie Cottbus wird er Nachfolger von Uwe Fuchs. Wollitz trainierte den VfL bereits von 2004 bis 2009.

HSV: Adler kommt nicht im Winter
Der Hamburger SV wird Torhüter Rene Adler von Bayer Leverkusen auf keinen Fall vor der Rückrunde verpflichten. „Bei Adler passiert nichts, das ist kein Thema für den Winter“, sagte Sportdirektor Frank Arnesen.

FIFA schreibt Medienrechte aus
Das Wettbieten um die Medien-Rechte der WM 2018 und 2022 geht los: Der Weltverband FIFA hat die Ausschreibung für den deutschen Markt und mehr als 40 andere Länder begonnen. Die Rechte gelten für Fernseh-, IPTV-, Internet-, Mobilfunk- und Radioübertragungen. Die Gebote der Medienunternehmer müssen spätestens am 3.Februar vorliegen.

Berater: Obasi verhandelt mit Schalke
Der Berater von Hoffenheim-Stürmer Chinedu Obasi, Solomon, hat Kontakte mit Schalke 04 bestätigt. Es habe Telefongespräche mit Schalke-Trainer Huub Stevens und auch ein Gespräch mit Manager Horst Heldt gegeben. Der Nigerianer war von 1899-Coach Holger Stanislawski zuletzt wegen Disziplinlosigkeit mehrfach aus dem Kader gestrichen worden.

„Tre Kronors“ künftig ohne Gerndt
Die schwedische Nationalmannschaft hat Alexander Gerndt aus dem Team geworfen, nachdem der 25-Jährige wegen tätlicher Angriffe gegen seine Frau zu einer Geldstrafe verurteilt worden ist.

Ex-Nationalspieler Sieloff tot
Der ehemalige Nationalspieler Klaus-Dieter Sieloff ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Er erlag am Dienstag in Stuttgart den Folgen einer schweren Krankheit. Sieloff spielte zwischen 1964 und 1971 14-mal für die Deutsche Nationalmannschaft. Mit Borussia Mönchengladbach gewann er zweimal die Deutsche Meisterschaft.

Dänemark: Erstmals Wettskandal

Im dänischen Fußball gibt es erstmals einen aktenkundigen Fall von Wettbetrug. Wie der Verband DBU mitteilte, erhielten zwei Spieler aus der 2.Liga Verwarnungen, nachdem sie zugaben, in einen Betrug verwickelt zu sein.

Club-WM: FC Santos erster Finalist
Jungstar Neymar hat den FC Santos als erstes Team in das Finale der Club-WM in Japan geführt. Die Brasilianer gewannen in Toyota gegen den japanischen Meister Kashiwa Reysol. Sollte sich der FC Barcelona am Donnerstag gegen Außenseiter Al-Sadd SC aus Katar durchsetzen, wäre das Traumfinale perfekt.
Der einstige Pele-Club Santos, der 1962 und 1963 den früheren Weltpokal gewonnen hatte, lag nach schönen Toren des 19-jährigen Neymar (19.) und Borges (24.) früh auf Endspiel-Kurs. Danilo (63.) machte nach dem Gegentor durch Hiroki Sakai (54.) alles klar.

Schreibe einen Kommentar