aktuelle Fußball News & Tipps

Randale: Münster greift durch
Nach den schweren Ausschreitungen am vergangenen Samstag hat der Vorstand des Drittligisten Preußen Münster Disziplinarmaßnahmen ergriffen. Danach ist es Fans bis auf Weiteres nicht erlaubt, Fahnen mit ins Stadion zu bringen. Betrunkenen Personen wird der Zutritt untersagt. Der Stehplatz-Block O bleibt am Dienstag gegen Aalen geschlossen.
Für das Derby gegen Arminia Bielefeld am 24.September wird die Kapazität des Stadions nicht wie geplant erweitert. Am Wochenende waren bei Krawallen am Rande des Spiels in Osnabrück 29 Personen zum Teil schwer verletzt worden.

„Königsklasse“ bringt viel Geld ein
Die Champions League lässt auch in dieser Saison die Klubkassen klingeln. Die sechs Vorrundenspiele bescheren Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Bayern München insgesamt mindestens 20 Mio.Euro. Allein an Startgeld kassiert das Trio je 7,2 Mio.Euro von der UEFA.

Ex-Bremer Vranjes nun in Griechenland
Werder Bremens Ex-Profi Jurica Vranjes spielt künftig für Aris Saloniki. Der frühere kroatische Nationalspieler hat dort einen Einjahresvertrag erhalten.

MSV testet vereinslosen Ungar
MSV Duisburg testet zurzeit den 26-jährigen ungarischen Angreifer Janos Lazok.

Schalke: Fährmann-Einsatz fraglich
Schalke 04 bangt vor dem Auftaktspiel der Europa-League-Gruppenphase am Donnerstag bei Steaua Bukarest um Torwart Ralf Fährmann. Der Keeper knickte am Sonntag um und zog sich eine Kapsel- und Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk zu. Als möglicher Ersatz steht der unerfahrene Lars Unnerstall bereit.

Sperre für Fortunas Ratajczak
Michael Ratajczak vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf muss nach der Roten Karte gegen den KSC für zwei Punktspiele pausieren. Der Torhüter wurde vom DFB-Sportgericht wegen „unsportlichen Verhaltens“ gesperrt. Er hatte außerhalb des Strafraums Handspiel begangen.

Kölner Brecko für drei Spiele gesperrt
Das DFB-Sportgericht hat Miso Brecko vom 1.FC Köln für drei Spiele gesperrt. Der DFB begründete das mit rohem Spiel. Brecko war am Sonntag gegen Nürnberg in der 75.Minute des Feldes verwiesen worden.

England: Bericht über Drogen bei Profis
Dem englischen Fußball steht offenbar eine Diskussion über Drogenprobleme in der Premier League bevor. Der Sender „Channel 4“ will mindestens einen Namen eines Stars veröffentlichen, der positiv auf verbotene Mittel getestet wurde. Die positiven Tests seien vom Verband FA nie veröffentlicht worden.

Guerrero droht Zwangspause
Der Einsatz von Paolo Guerrero vom Hamburger SV am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach ist gefährdet. Der Stürmer hatte sich gegen Werder Bremen (0:2) am vergangenen Samstag einen Kapselschaden am linken Knie zugezogen.

Wensing-Debüt im DFB-Frauen-Kader
Bundestrainerin Silvia Neid hat die erst 18 Jahre alte Luisa Wensing für das EM-Qualifikationsspiel der DFB-Frauen am 17.September (15.45 Uhr/ARD) gegen die Schweiz nachnominiert. Die Verteidigerin rückt für Tabea Kemme ins Aufgebot, die wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel passen muss.

Schreibe einen Kommentar