aktuelle Fußball News & Tipps

DFB Pokal Viertelfinale
Mittwoch, 8.Februar

1899 Hoffenheim – Gr.Fürth… 0:1 (0:1)
Hertha BSC – M’gladbach. n.V. 0:2 (0:0)
Stuttgart – Bayern München… 0:2 (0:1)
Dienstag, 7.Februar
Holstein Kiel – Bor.Dortmund. 0:4 (0:2)

England-Trainer Capello tritt zurück
121 Tage vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft ist Fabio Capello als Trainer der englischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Das bestätigte am Mittwochabend der englische Verband FA auf seiner Homepage. Die Entscheidung des 65-Jährigen steht im Zusammenhang mit der Absetzung von Nationalmannschafts-Kapitän John Terry durch den Verband. Capello hatte diesen Beschluss heftig kritisiert.Capello war seit 2007 für die Nationalmannschaft verantwortlich und hatte sie 2010 zur WM-Endrunde geführt. England ist auch für die EM 2012 qualifiziert.

Medien: Shaqiri wechselt zu Bayern
Der Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri wechselt laut übereinstimmenden Medienberichten zu Bayern München. Der Mittelfeldspieler vom FC Basel war demnach am Dienstag für einen medizinischen Test bei Bayerns Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und soll einen Vertrag bis 2016 unterschreiben. Als Ablösesumme sind zwischen 9 und 12 Mio.Euro im Gespräch. Der Wechsel ist für die kommende Saison geplant.Bayern München wollte sich noch nicht zu dem Transfer äußern. Am 22.Februar trifft Shaqiri mit dem FC Basel in der Champions League auf Bayern.

Villa hofft auf Rückkehr vor Saisonende
Der spanische Nationalspieler David Villa ist „sehr optimistisch“, seinem Klub FC Barcelona und der Nationalmannschaft schon zum Saisonende wieder zur Verfügung zu stehen. Der Stürmer, der sich Mitte Dezember bei der Klub-WM das linke Schienbein gebrochen hatte, schrieb in seinem Blog, dass der Heilungsverlauf sehr positiv verlaufe.

Supercup in Warschaus Stadion abgesagt
Der polnische Supercup zwischen den Erstligavereinen Wisla Krakau und Legia Warschau im neuen EM-Stadion von Warschau ist von den Veranstaltern abgesagt worden. Im Stadion wird derzeit immer noch der Rasen verlegt.

GdP: Hausverbot gegen Randalierer
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) will Gewalt in Fußballstadien mit konsequenten Hausverboten gegen uneinsichtige Randalierer eindämmen. Der GdP-Bundesvorsitzende Bernhard Witthaut forderte vor der Sitzung des Bundestags-Sportausschusses: „Gewalttäter müssen dauerhaft vom Fußball isoliert werden.“Die Zahl der Verletzten auf den Rängen habe zuletzt eine Rekordhöhe erreicht, meinte Witthaut in einem vorab veröffentlichten Statement. Die Polizeigewerkschaft forderte darüber hinaus, Vergehen so schnell wie möglich mit einem Strafverfahren zu ahnden.

Freiburg mit Personalproblemen
Die personellen Probleme beim SC Freiburg spitzen sich zu. Julian Schuster, Pavel Krmas, Gara Dembele und Mensur Mujdza fehlen den Breisgauern im Spiel beim VfL Wolfsburg auf jeden Fall. Mit hoher Wahrscheinlichkeit fällt auch Anton Putsila aus. Kisho Yano steht angeblich vor einer Rückkehr in seine Heimat. „Der Wechsel ist noch nicht durch“, erklärte indes ein SC-Sprecher.

Zeitung: Köln macht Podolski Angebot
Mit einer Erhöhung seines Jahresgehalts auf angeblich 5 Mio.Euro will der 1.FC Köln Lukas Podolski zu einer Vertragsverlängerung bewegen. Dies berichtet die „Bild“-Zeitung.

Herberger-Ehrenpreis für Jubilar Eckel
Anlässlich des 80.Geburtstags von Horst Eckel hat der DFB den Weltmeister von 1954 mit der erstmals vergebenen Ehrenmedaille der Sepp-Herberger-Stiftung ausgezeichnet. Der DFB würdigte damit die sozialen Verdienste des Jubilars.

Werder: Sokratis fehlt im Training
Werder Bremen bangt vor dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim weiter um den Einsatz von Sokratis. Der Grieche, den eine Risswunde am Bein plagt, setzte mit dem Training aus. Werder-Trainer Thomas Schaaf muss in den kommenden Wochen auf Predrag Stevanovic verzichten, bei dem ein Außenbandanriss im Knie diagnotiziert wurde.

Afrika Cup: Ghana scheitert an Sambia
Die „Black Stars“ sind raus: Das Traumfinale beim Afrika Cup ist schon nach dem ersten Halbfinale geplatzt. Der viermalige Turniersieger Ghana scheiterte in Bata in Äquatorial-Guinea trotz klarer Überlegenheit überraschend an Außenseiter Sambia mit 0:1. Den entscheidenden Treffer erzielte der eingewechselte Emmanuel Mayuka mit einem sehenswerten Schlenzer von der Strafraumgrenze (78.).
Im 2.Halbfinale setzte sich die Elfenbeinküste gegen Mali ebenfalls mit 1:0 durch. Den einzigen Treffer besorgte Gervinho in der 45.Minute.
Spiel um 3.Platz
Samstag, 11.Februar
Ghana – Mali
Finale
Sonntag, 12.Februar

Sambia – Elfenbeinküste

Schreibe einen Kommentar