aktuelle Fußball News & Tipps

HSV akzeptiert Guerrero-Sperre
Paolo Guerrero ist für seinen Tritt gegen Stuttgarts Torwart Sven Ulreich für 8 Spiele gesperrt worden. Das Urteil gegen den Stürmer des Hamburger SV erfolgte im Einzelrichter-Verfahren durch den Kontrollausschuss. „Ich finde die Strafe zu hart. Ich glaube,man will ein Exempel statuieren, aber man muss damit leben“,sagte HSV-Trainer Thorsten Fink.Guerrero war Ulreich mit gestrecktem Bein von hinten gegen den linken Unterschenkel gesprungen. Mit Uli Stein (10 Wochen nach Faustschlag gegen Jürgen Wegmann) wurde 1987 erst ein HSV-Spieler länger gesperrt.

Löw weist Chelsea-Gerüchte zurück
Der hochdotierte Trainer-Schleudersitz beim FC Chelsea ist für Joachim Löw keine Verlockung. Der Bundestrainer hat auf Gerüchte über ein angebliches Treffen mit Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch in der Schweiz mit dem Verweis auf seine langfristig geschlossene Verbindung mit dem DFB reagiert. „Ich habe einen Vertrag als Bundestrainer bis 2014. In drei Monaten beginnt die EM. Jeder kennt meine Zielsetzung.“
Laut Löw erwägt der seit September arbeitslose Ex-Nationalspieler Arne Friedrich eine Rückkehr in den Profifußball.

Personalsorgen bei Hannover 96
Hannover 96 plagen vor dem Europa-League-Spiel bei Standard Lüttich am Donnerstag (21.05 Uhr) große Personalsorgen. Emanuel Pogatetz (Knieverletzung) und Manuel Schmiedebach (Muskelfaserriss) konnten auch am Dienstag noch nicht trainieren. Zudem fehlte Stürmer Mohammed Abdellaoue wegen einer Erkältung. Angreifer Jan Schlaudraff ist im Achtelfinal-Hinspiel ohnehin gesperrt.

Union Berlin: Skrzybski verletzt
Zweitligist Union Berlin muss in den nächsten Wochen auf Steven Skrzybski verzichten. Der 19-Jährige erlitt im Spiel beim FC Ingolstadt einen Riss des Syndesmosebandes im Sprunggelenk.

Nach 37 Tagen: Novara holt Coach zurück
Kuriosum in der Serie A: Novara Calcio hat sich von Trainer Emiliano Mondonico getrennt und kurz darauf die Verpflichtung von Attilio Tesser bekannt gegeben – der war erst 37 Tage vorher bei dem Aufsteiger gefeuert worden. Novara liegt auf dem 19.Platz der Serie A und hat kaum mehr aufholbare zwölf Punkte Rückstand zum rettenden Ufer.

Frankreich: Sochaux wirft Trainer raus
Der französische Erstligist FC Sochaux, Tabellenletzter der Ligue 1, hat sich von Trainer Mecha Bazdarevic getrennt. Dieser war nur neun Monate im Amt. Dem 51-Jährigen wurde die Erfolglosigkeit des Klubs zum Verhängnis.

Khedira bei Real unter Top Fünf

Durch sein Tor beim 5:0-Sieg Real Madrids gegen Espanyol Barcelona ist Sami Khedira einer von nur 5 Real-Stars, die aktuell in allen drei Wettbewerben, der Liga, dem Pokal und in der Champions League, getroffen haben. Neben Khedira hatten das nur Cristiano Ronaldo, Karim Benzema, Gonzales Higuain und Jose Maria Callejon geschafft.

Ramires verlängert bei Chelsea
Der brasilianische Nationalspieler Ramires hat seinen Vertrag beim Premier-League-Klub FC Chelsea bis 2017 verlängert. Der 24jährige Mittelfeldspieler kam 2010 für rund 22 Mio.Euro von Benfica Lissabon.

HSV: Lukaku als Petric-Ersatz?
Der Hamburger SV hat offenbar schon einen Ersatz für Mladen Petric im Visier, der den Klub verlassen soll. Romelu Lukaku vom FC Chelsea ist nach übereinstimmenden Medienberichten im Gespräch. Der 18-jährige Belgier, der in England meist nur auf der Bank sitzt, soll auf Leihbasis an die Elbe gelockt werden. Er kam im Sommer 2011 für 22 Mio.Euro vom RSC Anderlecht zu den „Blues“.

Schweinsteiger wieder im Teamtraining

Nach vierwöchiger Verletzungspause ist Bastian Schweinsteiger ins Mannschaftstraining des FC Bayern zurückgekehrt. Der 27-Jährige war bei einer Einheit dabei, dann ging er in den Kraftraum.

Paderborn holt Kempe von Erzgebirge Aue
Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat in Mittelfeldspieler Tobias Kempe den ersten Zugang für die Spielzeit 2012/2013 gewonnen. Der 22-Jährige wechselt von Erzgebirge Aue nach Ostwestfalen. Kempe unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim Aufstiegskandidaten.

Slowakei weiter ohne Nationaltrainer
Das slowakische Nationalteam steht weiter ohne Trainer da. Am Montag lehnte der Erstligist Viktoria Pilsen eine Freistellung von Coach Pavel Vrba ab, den der slowakische Verband gerne als neuen Coach vorgestellt hätte. Im Januar trennten sich die Slowaken nach der verpassten EM-Quali von Vladimir Weiss.

Schreibe einen Kommentar