aktuelle Fußball News & Tipps

Südafrikas Chefcoach gefeuert
Zwei Tage nach dem blamablen 1:1 zum Auftakt der WM-Qualifikation gegen Äthiopien hat der südafrikanische Fußballverband Safa seinen Chefcoach Pitso Mosimane gefeuert. Beim möglicherweise schon vorentscheidenden Spiel am Samstag in Botswana sitzt Mosimanes bisheriger Assistent Steve Komphela auf der Bank.

Kagawa wechselt zu Manchester United
Der Wechsel von Shinji Kagawa von Borussia Dortmund zu Manchester United ist perfekt. Der deutsche Double-Gewinner und der englische Vizemeister erzielten Einigung über die Transfer-Modalitäten. In Kürze wird sich der 23-jährige Mittelfeldspieler dem obligaten medizinischen Check unterziehen. Über die Höhe der Ablösesumme machte der BVB keine Angaben, sie dürfte aber bei etwa 15 Mio.Euro liegen.Der japanische Nationalspieler war 2010 für 350.000 Euro von Cerezo Osaka zu den Westfalen gekommen. Dort erzielte er in 49 Bundesligaspielen 21 Tore.

Hertha hält an Kobiaschwili fest
Absteiger Hertha BSC setzt trotz der Rekordsperre für Lewan Kobiaschwili weiter auf den Georgier. „Wir werden Kobi nicht fallen lassen, planen mit ihm für die Rückrunde“, sagte der Berliner Manager Michael Preetz der Bild-Zeitung. „Er gehört weiter zum Kader und wird mittrainieren.“Kobiaschwili war vom DFB-Sportgericht wegen einer Tätlichkeit gegen Schiedsrichter Wolfgang Stark im Relegationsrückspiel bei Fortuna Düsseldorf zu einer Sperre von siebeneinhalb Monaten verurteilt worden.

Auch usbekischer Trainer muss gehen
Auch der Trainer der usbekischen Nationalelf, Wadim Abramow, muss wegen dem 0:1 im WM-Qualifikationsspiel gegen den Iran gehen. Sein Nachfolger wird Mirjalol Kasimow, der schon von 2008 bis 2010 Trainer Usbekistans war.

Rafael: Von Augsburg nach Düsseldorf

Bundesliga-Rückkehrer Fortuna Düsseldorf bastelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den achten Neuzugang verpflichte. Wie die Rheinländer mitteilte, wechselt Stürmer Nando Rafael vom FC Augsburg nach Düsseldorf. Der 28-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag bis Juni 2014.

Wolfsburg: Keine erneute Einkaufstour
Eine große Einkaufstour wie in der Vorsaison soll es beim VfL Wolfsburg in der neuen Spielzeit nicht geben. Das Team werde nur punktuell verstärkt, hieß es. In der vergangenen Spielzeit hatte Trainer Felix Magath rund 50 Mio. Euro in 20 neue Spieler investiert.

Frankfurt verstärkt mit Oczipka Abwehr
Eintracht Frankfurt hat Verteidiger Bastian Oczipka von Bayer Leverkusen verpflichtet. „Bastian war der Wunschspieler unseres Trainers Armin Veh“, so Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner.

Medien: Martin ersetzt Hazard bei Lille
Der französische Nationalspieler Marvin Martin hat sich Medien zufolge für den Wechsel vom FC Socheaux zum OSC Lille entschieden. Erwartet werde, dass die Ablösesumme bei einer Einigung zwischen 8 und 10 Mio.Euro liegt, schreibt die „L’Equipe“. Lille hofft, in dem 24-jährigen Spielmacher den benötigten Ersatz für Eden Hazard gefunden zu haben, der für 40 Mio.Euro zum FC Chelsea geht.

Münchner Löwen holen Volz von St.Pauli
Zweitligist 1860 München verstärkt sich für die neue Saison mit Außenverteidiger Moritz Volz vom Ligakonkurrenten St.Pauli. Der 29-Jährige, der ablösefrei an die Isar wechselt, unterschrieb bei den Löwen bis Juli 2015.

Mainzer Talent Meißner zum BVB
Borussia Dortmnd hat Thomas Meißner aus dem Regionalligateam des Bundesliga-Konkurrenten FSV Mainz 05 verpflichtet. Der 21-Jährige wäre der vierte Innenverteidiger im Profi-Kader des BVB, er soll jedoch zunächst die in die 3.Liga aufgestiegene 2.Mannschaft der Westfalen verstärken.

Cristiano Ronaldo auf ewig bei Real
Portugals Superstar Cristiano Ronaldo will auf ewig bei seinem Verein Real Madrid bleiben und die Vorherrschaft des FC Barcelona in Spanien und Europa endgültig beenden. Das sagte der 27-Jährige, der 2009 als bislang teuerster Fußballer der Welt für mehr als 90 Mio. Euro von Manchester United zum spanischen Meister gewechselt war, der spanischen Sportzeitung „Marca“.

Schreibe einen Kommentar