aktuelle Fußball News & Tipps

Schalke: Widerstand gegen Magath wächst
Kurz vor dem Revierderby wächst bei Schalke 04 der Widerstand gegen Trainer Felix Magath. Die Fan-Vertretung „Supporters Club“ hat Schalkes Aufsichtsrat aufgefordert, den „Irrsinn der letzten Tage zu stoppen“ und fordert nach den neuesten Transfers einen Kurswechsel.
„Ich stehe zur Verfügung,den Fans alles zu erklären“, sagte Magath, der aber auch erklärte: „Ich bin geholt worden, um Schalke an die Spitze zu führen.Wenn Sie jemanden finden, der das in einem Jahr schafft,darf er gerne meinen Platz einnehmen. Aber ich fürchte, Sie werden keinen finden, der das besser kann.“

Bayern bangt um Robben
Bayern München bangt vor dem Gastspiel beim 1.FC Köln um den Einsatz von Arjen Robben. Der Niederländer konnte wegen einer Erkältung nicht trainieren. Zurück im Kader ist dagegen wieder Franck Ribery nach seiner Knieverletzung.

Frankreich: Blanc verzichtet auf Evra
Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc hat dem umstrittenen WM-Kapitän bei der Nominierung des Kaders für das Freundschaftsspiel gegen Brasilien am Mittwoch in Paris einen Korb erteilt. Sportministerin Chantal Jouanno hatte zuvor erklärt, eine Nominierung von Evra oder Ribery sei nach den Skandalen bei der WM 2010 „nicht akzeptabel“.

Bielsa bleibt chilenischer Trainer
Der chilenische Nationaltrainer, Marcelo Bielsa, wird nach Angaben des nationalen Verbandes sein Amt weiter ausüben. Das sagte der Präsident des Verbandes ANFP, Sergio Jadue. Bielsa habe eine Frist zur Kündigung verstreichen lassen. Lange Zeit hatte es so ausgesehen, als ob Bielsa nach der WM-Teilnahme in Südafrika seinen Hut nehmen werde

Ansturm auf Tickets in Mainz
Der FSV Mainz 05 freut sich über einen Run auf Dauerkarten. Mehr als 22.000 Tickets sind nach Angaben des Bundesligisten für die Saison 2011/12 bestellt. Bisher war im Bruchweg-Stadion die Zahl auf 15.000 Dauerkarten begrenzt.

Pezzaiuoli erhält Vertrag in Hoffenheim
Nach über einem Monat im Amt hat Trainer Marco Pezzaiuoli einen Vertrag als Cheftrainer bei 1899 Hoffenheim erhalten. Der Kontrakt des ehemaligen Assistenten von Ex-Coach Ralf Rangnick läuft bis 2014.

Arsenal-Keeper fällt lange aus
Der FC Arsenal muss in dieser Saison ohne Stammtorwart Lukasz Fabianski auskommen. Der 25-jährige polnische Nationalspieler wird sich wegen seiner Schulterverletzung in Deutschland operieren lassen. Um seinen Platz konkurrieren nun der schon fast ausgemusterte Manuel Almunia und Wojciech Szczesny.

Turin wirbt weiter um Beck
Das Interesse von Juventus Turin am deutschen Nationalspieler Andreas Beck ist auch nach dem Ende der Transferperiode nicht erkaltet. Laut „Tuttosport“ will Turin den Links-Verteidiger nach Saisonende verpflichten und dafür eine Ablösesumme in Höhe von acht Millionen Euro auf den Tisch legen.

Nürnbergs Gündogan fällt länger aus
Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan wird dem 1.FC Nürnberg wohl auch in den kommenden drei Punktspielen nicht zur Verfügung stehen. Der 20-Jährige leidet nicht an einer Mittelfußquetschung, wie der Club ursprünglich mitgeteilt hatte, sondern an einem Haarriss im Fuß.

Pokal/F: Turbine gegen Bayern oder FCR

Der 1.FFC Turbine Potsdam muss im Halbfinale des DFB-Pokals der Frauen entweder zum Titelverteidiger FCR Duisburg oder zu Bayern München, ergab die Auslosung. Der SC 07 Bad Neuenahr reist zum Zweitligisten FSV Gütersloh oder zum 1.FFC Frankfurt.

U21: Lösbare Qualifikations-Aufgaben
Die deutschen U-21-Fußballer haben auf dem Weg zur EM-Endrunde 2013 eine lösbare Qualifikationsrunde erhalten. Sie treffen auf Griechenland, San Marino, Weißrussland, Zypern und Bosnien-Herzegowina. Es qualifizieren sich die 10 Gruppensieger und die vier besten Zweiten für die Playoff-Spiele zur Endrunde.

Eintracht-Kapitän Chris wird operiert
Eintracht Frankfurts Kapitän Chris wird an der Bandscheibe operiert. Der Brasilianer plagt sich bereits seit Monaten mit einer Entzündung in der Wirbelsäule herum und unterzieht sich am Montag in München einem Eingriff, teilte der Bundesligist mit. Chris werde etwa acht Wochen ausfallen.

Katar entlässt Nationaltrainer Metsu
Der umstrittene Gastgeber der WM 2022, Katar, hat sich von seinem Nationaltrainer Bruno Metsu getrennt. Der Franzose wurde entlassen, nachdem sein Team zuvor beim Asien Cup nicht über das Viertelfinale hinausgekommen war. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Spanien: Copa del Rey / Mittwoch, 2.2.
Halbfinal-Rückspiele
…….. (Hin)
UD Almeria – FC Barcelona ….. 0:3…. (0:5)
Real Madrid – FC Sevilla …… 2:0…. (1:0)
(Finale am 20.April)

Schreibe einen Kommentar