aktuelle Fußball News & Tipps

FC Bayern: Enke und van der Vaart kein Thema
Robert Enke und Rafael van der Vaart stehen offenbar nicht auf der Wunschliste beim FC Bayern München. “Es gab noch nie Kontakt, auch nicht in den letzten Tagen”, sagte Enke der “tz”. “Aus meiner Sicht ist es unrealistisch, dass sich bis zum 31.August noch etwas tut”, sagte Enke weiter. 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke hatte zuvor Verhandlungsbereitschaft signalisiert. Bei Bayern angeboten hatte sich Rafael van der Vaart. Bisher gibt es jedoch keine Signale aus München. Uli Hoeneß hatte nach dem schwächsten Saisonstart seit 43 Jahren Neuzugänge nicht mehr ausgeschlossen.

Nach Fan-Sturz: Alemannia bringt Netze an!
Nach dem Unfall eines Fans des FC St. Pauli erhöht Fußball-Zweitligist Alemannia Aachen die Sicherheit im neuen Tivoli. Vor dem Heimspiel gegen den FSV Frankfurt werden unterhalb der Brüstungen in zwei Ecken des Stadions Sicherheitsnetze angebracht.Das teilte der Club mit. Zusätzlich weisen Markierungen darauf hin, dass die Bereiche über den Stadion-Einfahrten freizuhalten sind. Bei der Tivoli-Premiere war ein Anhänger der Gäste über die Brüstung der Tribüne sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Sein Zustand ist nach Angaben der Hamburger vom Dienstag stabil, er liegt im künstlichen Koma.«Wie alle modernen Stadien verfügt der Tivoli über hohe Sicherheitsstandards, die in vielen Punkten über das gesetzlich Geforderte hinausgehen», teilte Alemannia-Geschäftsführer Frithjof Kraemer mit. «Wir streben für unsere Stadionbesucher maximale Sicherheit an. Wir wollen es so unwahrscheinlich wie möglich machen, dass noch einmal etwas Vergleichbares passiert.»

Frauen EM 2009:Dänemark mit erstem Sieg im Turnier
Die Frauen aus Dänemark können bei der Europameisterschaft wieder auf den Einzug in das Viertelfinale hoffen.
Nach der 0:1-Auftaktniederlage gegen Gastgeber Finnland gewannen die zum Favoritenkreis zählenden Däninnen durchdas späte Siegtor von Maiken Pape (87.) mühevoll mit 2:1 (0:0) gegen EM-Neuling Ukraine. Zunächst schoss Camilla Sand die Mannschaft von Kenneth Heiner-Möller in der 48.Minute in Front. Doch Torjägerin Daria Apanaschenko (62.) schaffte am zweiten Spieltag der Gruppe A mit dem 1.ukrainischen Tor bei einer EM den zwischenzeitlichen Ausgleich.
>>Ergebnisse+Tabelle Gruppe A

Champions League Auslosung: Bayern droht Real
Bayern München zählt bei der Auslosung zur Champions League am Donnerstag (18.00 Uhr) in Monaco zu den acht Gruppenköpfen. Trotzdem drohen den Bayern aus Topf 2 Top-Gegner wie Real Madrid, Inter Mailand oder Juventus Turin. Die Zusammensetzung der Töpfe wird mit einem Koeffizienten bestimmt, in den vor allem die eigenen Erfolge der letzten fünf Jahre einfließen.Für den VfB Stuttgart bleibt im erwarteten Erfolgsfall gegen den FC Timisoara nur ein Platz im 3.Topf. Der VfL Wolfsburg ist als Debütant in der Königsklasse nur im Topf 4 vertreten.

Bayern: Ribery lenkt ein
Starspieler Franck Ribery hat bei Rekordmeister Bayern München im Machtkampf mit Trainer Louis van Gaal eingelenkt und will sich nun doch auf der zentralen Spielmacher-Position versuchen. Zuvor hatte der Mittelfeldspieler immer wieder erklärt, dass er lieber auf seiner Wunschposition links spielen wolle.
Zudem schloss der Franzose, der harsche Kritik an Klub-Präsident Franz Beckenbauer übte, nicht aus, dass er seinen bis 2011 laufenden Vertrag bei den Bayern trotz des Interesses zahlreicher Topklubs verlängern könnte.

Wiese akzeptiert WM-Reservistenrolle

Torhüter Tim Wiese hat sich gegen Vorhaltungen, er sei als möglicher Reservist im WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft nur ein Unruhestifter, gewehrt. „Es gehört als Sportler auch dazu, die Rolle der Nr.2 oder Nr.3 zu akzeptieren. Das ist das Schicksal eines Torwarts – nur einer kann spielen“, sagte der Keeper von Werder Bremen in einem Sport-Bild-Interview.Der 27-Jährige wird möglicherweise am 5.September im Länderspiel in Leverkusen gegen WM-Gastgeber Südafrika erstmals von Beginn an zum Einsatz kommen.

Pavel Nedved beendet Karriere
Pavel Nedved beendet seine Karriere. Auf seiner Homepage berichtet der 37-jährige tschechische Nationalspieler, dass er in den letzten Wochen verschiedene Angebote abgelehnt und sich zum Rücktritt entschlossen habe. Nedved stand zuletzt bei Juventus Turin unter Vertrag.

Beckenbauer soll Ehrenpräsident werden
Franz Beckenbauer soll Ehrenpräsident bei Bayern München werden. Das sagte der Vereins-Vize Fritz Scherer der „Sport Bild“. Beckenbauer übergibt bei der Mitgliederversammlung am 27.November sein Präsidentenamt an Uli Hoeneß.

Energie verstärkt sich mit Sascha Dum
Zweitligist Energie Cottbus hat Außenstürmer Sascha Dum von Bayer Leverkusen auf Leihbasis verpflichtet. Dafür hat Abwehrspieler Mariusz Kukielka Energie verlassen und ist zum griechischen Erstligisten Skoda Xanthi FC gewechselt.

Fünf Dynamo-Spieler verletzt

Fünf Spieler des Drittligisten Dynamo Dresden sind bei einem Verkehrsunfall teilweise schwer verletzt worden. Die Nachwuchsspieler Richard Schöne, Maik Kegel und Philipp Zeiger sowie die Landesliga-Kicker Yves Dießner und Jakob Schütze waren auf der A14 aufgrund von Aquaplaning mit einem Lkw kollidiert.

FA ermittelt nach Randale in London
Nach den Ausschreitungen unter Hooligans bei einem Londoner Fußball-Derby ermittelt der englische Fußball-Verband FA. Beim 3:1 von West Ham United gegen Millwall im Carling Cup war es am Dienstagabend zu Ausschreitungen mit Hunderten Fans gekommen. Ein 44 Jahre alter Mann wurde niedergestochen, ist aber nach Polizeiangaben außer Lebensgefahr.
>>Berichte und Videos

Bruggink wieder im Training
Nachdem sich der Verdacht auf die Infektion mit dem Schweinegrippe-Virus nicht bestätigte, hat Arnold Bruggink von Hannover 96 am Mittwoch das Training wieder aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar