aktuelle Fußball News & Tipps

Zieler wechselt von ManU nach Hannover
Ron-Robert Zieler wechselt von Manchester United zu Hannover 96. Der 21-jährige Torhüter vom Reserve-Team des englischen Rekordmeisters hat beim abstiegsbedrohten Klub einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Der Kontrakt ist nach Klubangaben für die 1. und die 2. Liga gültig.

Preetz soll Manager bei Hertha bleiben
Hertha BSC Berlin will auch nach dem möglichen Absturz in die 2.Liga an Michael Preetz als Manager festhalten. „Wir werden mit Michael Preetz im Falle des Abstiegs weiter zusammenarbeiten. Er hat einen Dreijahresvertrag bei uns“, sagte Klub-Chef Werner Gegenbauer

Aachens Plaßhenrich beendet Karriere
Reiner Plaßhenrich beendet seine Karriere. Wie der Zweitligist Alemannia Aachen mitteilte, hat der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler nach insgesamt sechs Knie-Operationen, darunter zwei Knorpeltransplantationen, seinen letzten Comeback-Versuch aufgegeben. Der Profi bestritt insgesamt 137 Zweitliga-Spiele für Greuther Fürth, den VfL Lübeck und Aachen. Zudem absolvierte er 2006/07 für die Alemannia 18 Erstliga-Spiele.

Stadt rettet Alemannia
Aufatmen bei der Alemannia. Die Stadt Aachen übernimmt eine Ausfallbürgschaft über 5,5 Mio.Euro, dadurch kann der Zweitligist die Insolvenz abwenden.

HSV: Petric steht im Kader
Im heutigen Halbfinal-Hinspiel der Europa League (21:05 h) kann der Hamburger SV überraschend Mladen Petric einsetzen. Das meldet der „Kicker“. Ursprünglich hieß es, die Saison sei für den kroatischen Nationalspieler nach seinem Muskelfaserriss vorbei. Ob Petric auch in der Startaufstellung steht, ist aber noch unklar.Unter besonderen Druck steht Bruno Labbadia: Nach dem Bundesliga-Absturz auf Platz 7 muss der HSV heute den Schalter umlegen. Nur ein Erreichen des Finals im eigenen Stadion kann wohl die Saison – und Labbadias Arbeitsplatz – retten.

Verbeek neuer Trainer bei AZ Alkmaar
Gertjan Verbeek löst beim AZ Alkmaar den als Nationaltrainer nach Russland wechselnden Dick Advocaat als Coach ab. Im vergangenen Jahr hatte noch der heutig Bayern-Trainer Louis van Gaal die Niederländer zum Titel geführt.

Union trennt sich von Torwart Busch
Zweitligist Union Berlin trennt sich von Keeper Carsten Busch. Der 29-Jährige war seit Mitte 2008 bei den „Eisernen“, konnte sich aber nie durchsetzen.

U20-Juniorinnen bei WM gegen Costa Rica
Die deutschen Juniorinnen treffen bei der U20-Heim-WM (30.Juli-1.August) auf Costa Rica, Kolumbien und

Gladbach holt Brasilianer de Camargo
Borussia Mönchengladbach hat den Brasilianer Igor de Camargo von Standard Lüttich verpflichtet. Der 26 Jahre alte Stürmer unterschrieb einen Vierjahres-Vertrag bis 2014. De Camargo war bei Standard Lüttich Kapitän und wurde zweimal belgischer Meister.

Italien:Ermittlungen im Fußball-Skandal
Der italienische Fußball-Verband (FIGC) hat wie erwartet neue Ermittlungen zum Liga-Skandal von 2006 eingeleitet. Damit wird nun auch Inter Mailand in die Manipulations-Affäre um den Ex-Manager von Juventus Turin, Luciano Moggi, hineingezogen. Inter wies alle von Moggis Anwälten erhobenen Vorwürfe zurück.

Ribery-Urteil erst nach dem Rückspiel
Franck Ribery muss nach seiner Roten Karte wegen eines Foul an Lisandro Lopez im Halbfinale gegen Olympique Lyon definitiv bis nach dem Rückspiel auf das Urteil warten. Über das endgültige Strafmaß wird die Disziplinarkommission der UEFA erst am Mittwoch, 28. April entscheiden, erklärte der FCB.
Der Franzose wird Bayern München in der zweiten Partie am Dienstag in Lyon in jedem Fall fehlen. „Ich hoffe für Bayern und Franck, dass er nur für ein Spiel gesperrt wird“, sagte Trainer Louis van Gaal mit Blick auf das Finale am 22.Mai in Madrid.

Jansen darf auf WM-Teilnahme hoffen
Abwehrspieler Marcell Jansen vom Hamburger SV darf offenbar wieder auf eine WM-Teilnahme hoffen. Vier Wochen nach seinem Syndesmoseriss im linken Sprunggelenk kann der 24-Jährige nach DFB-Angaben wieder mit dem Krafttraining beginnen.

DFB-Gegner Ghana bangt um Essien
Deutschlands WM-Gruppengegner Ghana bangt um die WM-Teilnahme von Michael Essien. Der Mittelfeldspieler, der wegen einer hartnäckigen Knieverletzung seit Dezember nicht für den FC Chelsea gespielt hat, glaubt nicht an eine baldige Rückkehr. Der 27-Jährige ist der Schlüsselspieler der Westafrikaner.

WM: Serbien ohne Dragutinovic
Deutschlands Gruppengegner Serbien muss bei der WM in Südafrika ohne Ivica Dragutinovic auskommen. Der Innenverteidiger vom spanischen Erstligisten FC Sevilla zog sich im Training einen Riss der linken Achillessehne zu und fällt für den Rest der Saison aus.

Klinsmann WM-Experte bei BBC
Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann unterstützt den britischen Sender BBC als WM-Experte in Südafrika. Der 45-Jährige soll gemeinsam mit Clarence Seedorf über das Turnier berichten. Zum BBC-Team gehören außerdem Emmanuel Adebayor (Manchester City) und der Trainer des FC Middlesbrough, Gordon Strachan.

Bayern mit verdientem Heimsieg
Der FC Bayern München hat sich im Halbfinale der Champions League gegen Olympique Lyon eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am Dienstag in Frankreich geschaffen. Die Münchener siegten nach beherztem Kampf und gutem Spiel in der seit Wochen ausverkauften Allianz- Arena verdient mit 1:0 und dürfen damit auf das Finale in Madrid hoffen.
Matchwinner war einmal mehr der Niederländer Arjen Robben, der in der zweiten Halbzeit das Tor des Tages markierte. Am Tag davor hatte Inter Mailand überraschend den Favoriten und Cup-Verteidiger Barcelona mit 3:1 geschlagen.
Der Mailand-Trip von Titelverteidiger FC Barcelona mit der beschwerlichen Busreise über 985 km endete in einer herben Enttäuschung: Die Messi-Gala blieb aus, der haushohe Favorit steht in der Champions League vor dem Aus. Inter Mailand schlug im heimischen Giuseppe-Meazza-Stadion „Barca“ überraschend deutlich mit 3:1 und machte damit einen großen Schritt Richtung Finale in Madrid am 22.Mai.
Im 2.Halbfinale kämpfen am Abend der deutsche Rekordmeister Bayern München und Olympique Lyon um den Einzug ins Endspiel der europäischen Königsklasse.

Schreibe einen Kommentar