aktuelle Fußball News & Tipps

„Geisterspiele“ für Fortuna und KSC?
Ein „Geisterspiel“ und eine Geldstrafe – der Platzsturm-Skandal im Relegationsrückspiel gegen Hertha BSC wird den Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf teuer zu stehen kommen. Der DFB-Kontrollausschuss fordert für Fortuna ein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu Beginn der neuen Saison und 100.000 Euro Geldbuße. Tausende Fortuna-Fans hatten am 15.Mai vor Ende des Spiels den Platz gestürmt.
Auch Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC wird nach den Ausschreitungen nach dem Relegationsspiel gegen Regensburg wohl ein „Geisterspiel“ austragen müssen.

Medien: Thiago Silva für 42 Mio. zu PSG
Der AC Mailand hat sich offenbar mit Paris St.Germain über den Transfer von Abwehrspieler Thiago Silva geeinigt. Medienberichten zufolge zahlt der französische Vizemeister 42 Mio.Euro für den 27-Jährigen, der seit 2009 für Milan spielt.

Auch Paris will Modric
Paris St.Germain ist in den Transferpoker um Luka Modric vom Tottenham Hotspur eingestiegen. Laut Daily Mirror bieten die Franzosen 37 Mio.Euro Ablöse für den 26-jährige Kroaten, der bis 2016 in unter Vertrag steht. Für Modric liegt von Manchester Utd. angeblich ein Angebot in gleicher Höhe vor.

Köln: Zwangsurlaub für Topverdiener

Bundesligaabsteiger 1.FC Köln will sich vor der neuen Zweitligasaison von 13 Profis trennen. Dazu gehören laut einer Vereinsmitteilung auch Kapitän Pedro Geromel, Milivoje Novakovic, Martin Lanig, Sascha Riether und Torwart Michael Rensing. Die Mehrzahl der betroffenen Profis darf länger Urlaub machen. Danach will der FC weiter entscheiden. Köln ist nach dem 5.Abstieg gezwungen, sein Gehaltsbudget zu reduzieren.

Moniz in Salzburg zurückgetreten
Trainer Ricardo Moniz hat bei Red Bull Salzburg seinen Rücktritt erklärt. Die Gründe sind unklar, offenbar hat es aber klubinterne Streitigkeiten gegeben.

Paraguay entlässt Arce
Paraguay hat Nationaltrainer Francisco Arce entlassen. Der Verband zog damit die Konsequenzen aus dem schlechten Start in die WM-Qualifikation. Der WM-Viertelfinalist von 2010 liegt nach der 1:3-Pleite vom Samstag in Bolivien mit nur 4 Punkten aus 5 Spielen auf Rang 7 der Südamerika-Gruppe. Arce hatte den Posten erst 2011 vom Argentinier Gerardo Martino übernommen.

Fürth holt Ghanaer Rahman
Greuther Fürth ist ein Transfercoup gelungen. Die SpVgg verpflichteten den Ghanaer Baba Rahman, der als eines der größten Talente seines Landes gilt. Der 17-jährige Linksverteidiger, zuletzt beim Meister Asante Kotoko unter Vertrag, unterschrieb in Fürth bis 2017.

Rangers droht Absturz in 3.Liga
Den insolventen Glasgow Rangers droht der Absturz in die 3.Liga. Grund ist der gescheiterte Versuch, sich mit den Gläubigern zu einigen. Die 11 anderen Klubs in der Schottischen Premier League müssen nun darüber entscheiden, ob die Rangers als neu formiertes Unternehmen weiter in Liga 1 antreten dürfen

Breno ab Mittwoch vor Gericht
Gefängnis oder Lazio Rom: Für Abwehrspieler Breno vom FC Bayern entscheidet sich ab Mittwoch vor der Großen Strafkammer des Landgerichts München I die persönliche Zukunft. Der Brasilianer muss sich wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung verantworten.
Für die Hauptverhandlung wurden vom Oberlandesgericht München zunächst zehn Verhandlungstage bis Mitte Juli angesetzt. Breno droht für den Fall einer Verurteilung eine Haftstrafe von mindestens einem Jahr bis zu maximal 15 Jahren.

Schreibe einen Kommentar