aktuelle Fußball News & Tipps

Monatsarchive: Dezember 2011

Wettskandal: Lazio unter Verdacht Miroslav Klose muss sich bei Lazio Rom wegen des Wettskandals in Italien auf unruhige Zeiten einstellen. Der Klub steht durch die jüngsten Aussagen des inhaftierten Ex-Zweitligaprofis Carlo Gervasoni im Verdacht, vor Kloses Wechsel nach Rom an zwei von angeblich drei manipulierten Spielen der vergangenen Serie-A-Saison beteiligt gewesen zu sein.Insgesamt soll Gervasoni 20 Profis belastet haben. Der… weiter lesen »

Skibbe Cheftrainer, Widmayer muss gehen Michael Skibbe ist neuer Cheftrainer von Hertha BSC. Der 46-Jährige wurde am Donnerstag offiziell beim Bundesligisten vorgestellt. Er erhält einen Vertrag bis 2014. Skibbe tritt die Nachfolge von Markus Babbel an, der am Sonntag nach einem Zerwürfnis mit der Klubführung entlassen worden war. Inzwischen haben beide Seiten nach eigenem Bekunden ihren Streit beigelegt. Gehen muss… weiter lesen »

Skibbe bestätigt Wechsel zu Hertha Trainer Michael Skibbe hat seinen Wechsel vom türkischen Erstligisten Eskisehirspor zu Hertha BSC bestätigt. „Ich habe einen Vertrag ab 1.Januar 2012 bis Sommer 2014. Er gilt nur für die erste Liga. Mein erster Arbeitstag ist der 3. Januar. Und dann geht es ja auch schon wieder zurück in die Türkei – ins Hertha-Trainingslager“, sagte er… weiter lesen »

Werder: Allofs und Schaaf verlängern Trainer Thomas Schaaf und Geschäftsführer Klaus Allofs haben ihre zum Saisonende auslaufenden Verträge bei Werder Bremen verlängert. Schaaf unterschrieb bis 2014, Allofs bis 2015. Schaaf coacht seit 1999 die Werder-Profis; auch Ex-Profi Allofs begann 1999 als Manager seine Funktionärs-Karriere an der Weser.

Bayer: Balitsch kann gehen Hanno Balitsch von Bayer Leverkusen kann sich in der… weiter lesen »

Lazio und Salzburg eine Runde weiter Auch ohne Miroslav Klose hat Lazio Rom die K.o.-Runde in der Europa League erreicht. Der Tabellenvierte der Serie A verdrängte mit einem Sieg gegen Lissabon den FC Vaslui noch vom 2.Platz der Gruppe D. Nationalstürmer Klose kam erst kurz vor dem Ende in die Partie. Auch Red Bull Salzburg erreichte nach einem 3:2 bei… weiter lesen »

Erneut Rummenigge-Kritik an FIFA Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hat erneut scharfe Kritik am Fußball-Weltverband FIFA geübt und mit einer Diktatur verglichen. Rummenigge warf ihm vor, „nicht transparent und nicht demokratisch“ zu sein.Auch glaubt Rummenigge nicht an einen frühen Rückzug des umstrittenen Präsidenten Blatter. „Ich glaube, Sepp ist wie ein Aal, den kriegt man auch nie so richtig zu fassen“,… weiter lesen »

2.EM-Verkaufsphase hat begonnen Die UEFA hat die zweite Eintrittskarten-Verkaufsphase für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine (8.Juni bis 1.Juli) gestartet. 850.000 Tickets werden offeriert.Die Ticketpreise liegen zwischen 30 Euro für die günstigste Vorrundenkarte und 600 Euro für den teuersten Sitzplatz beim Finale. Es werden Einzelkarten, „Follow-My-Team“-Tickets und Stadiontickets offeriert. Nach Angaben der UEFA werden 85 Prozent der Kartenkontingente… weiter lesen »

Wollitz gibt bei Cottbus auf Claus-Dieter Wollitz ist nicht mehr Trainer beim Zweitligiten Energie Cottbus. Wie der Verein mitteilte, wurde sein laufender Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Der 46-Jährige sei daher auf eigenen Wunsch von seinen Aufgaben freigestellt. Bis auf weiteres werde Co-Trainer Markus Feldhoff die sportliche Verantwortung beim Tabellen-9. übernehmen. Wollitz war seit zweieinhalb Jahren Trainer in der Lausitz und erreichte… weiter lesen »

Gruppe A: Mittwoch Manchester City – Bay.München 2:0 (1:0) 1:0 Silva (36.), 2:0 Yaya Toure (52.) FC Villarreal – SSC Neapel .. 0:2 (0:0) 0:1 Inler (65.), 0:2 Hamsik (76.) Tabelle Pl. Verein Spiele g. u. v. Tore Pkt. 1. Bayern München 6 4 1 1 11:6 13 2. SSC Neapel 6 3 2 1 10:6 11 3. Manchester City… weiter lesen »

DFB: Niersbach soll Zwanziger folgen Wolfgang Niersbach soll Nachfolger von Theo Zwanziger werden und den Deutschen Fußball-Bund als elfter Präsident führen. Das Präsidium und die fünf Vertreter der Regionalverbände einigten sich in Frankfurt/M auf den bisherigen Generalsekretär als einzigen Kandidaten. „Ich traue mir die Aufgabe zu, weil ich die breite Rückendeckung spüre“, sagte Niersbach, der nach tagelangem Schweigen seine Zusage… weiter lesen »